Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.925 Ergebnisse für „teilzeit“


| 4.12.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Aus unterschiedlichen Gründen erwäge ich, wieder in die Elternzeit ohne Teilzeit zurückzukehren - also die Teilzeitarbeit wieder zu beenden, auch wenn diese vertraglich nicht als begrenzt vereinbart war. ... Frage: Wie ist die rechtliche Grundlage für ein Zurückkehren in die Elternzeit ohne Teilzeittätigkeit? Reicht da ein Antrag x Wochen vor Beendigung der Teilzeitarbeit?

| 26.10.2012
Nun habe ich einen Antrag auf Teilzeit (10%, d.h. ca. 4h wöchentlich) gestellt, um gleichzeitig eine Nebentätigkeit im Umfang von 37,5h/Woche aufzunehmen. ... Kann der Haupt-AG den Teilzeitantrag aus den oben genannten Gründen verwehren?
22.2.2008
Im April 2008 endet meine Elternzeit. Mein AG hat mir bereits mitgeteilt, daß kein Bedarf besteht für eine Wiedereinstellung. Ich habe zuvor ganztags gearbeitet.
5.7.2011
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Sachverhalt: - ich befinde mich in Elternzeit seit 3/2010 bis 1/2013 - möchte geringfügige Beschäftigung (als Aushilfe bei anderem ArbGeber in anderer Branche) aufnehmen, ca 10 Std/Wo. Hierfür ist die Zustimmung des Arbeitgebers notwendig. Dies stellt in meinem Fall ein Problem dar, denn: - ArbGeber (RA) hat mich nach Bekanntgabe der Schwangerschaft mit allen Mitteln versucht, vor die Tür zu setzen.
1.10.2008
Jahr arbeite ich in Teilzeit bei meinem Arbeitgeber.
4.11.2008
Da ich erst einmal wieder ins Berufsleben einsteigen will habe ich meine Arbeitszeit nicht nur Teilzeit- sondern auch Vollzeit zur Verfügung gestellt.

| 17.12.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Vertraglich arbeite ich seit dem 1.10.2007 auf Teilzeit, 3 Tage die Woche/25 std bei dieser Firma. ... In meinem Vertrag steht, mir stehen 15 Urlaubstage pro Kalenderjahr bei Teilzeitbeschäftigung zu.
28.1.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich meines Arbeitsvertrages. Noch vor Beendigung meiner Ausbildung am 21.06.2011 2011 bekam ich von meinem Arbeitgeber am 09.11.2011 einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr. Kurz darauf bot mir mein Arbeitgeber mir dann einen Arbeitsvertrag zur Vertretung einer anderen Arbeitnehmerin an.

| 19.9.2014
Lebensjahres in Teilzeit meine Arbeit wiederaufnehmen werde. ... Im Folgesatz jedoch führte er auf: Sie sind in Elternzeit für das erste Jahr, Danach sind Sie in Teilzeit für die zwei Folgejahren, danach wieder in Vollzeit.

| 18.11.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 19 Jahren arbeite ich Teilzeit im öffentlichen Dienst und da ich eine Kündigungsfrist von 6 Monaten habe, meine neue Stelle aber zum 1. ... Durch Resturlaub und Überstunden werde ich im Januar bei meinem alten Arbeitgeber aber nur noch einen Tag arbeiten und würde natürlich gerne meine neue Stelle (auch Teilzeit) pünktlich anfangen.
4.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich bin seit gestern im Rahmen der Elternzeit Teilzeit bei meinem AG beschäftigt. Ich habe ein Jahr Erziehungsurlaub hinter mir und ich wollte ab Mai´06 wieder Teilzeit arbeiten.Der neue Vertrag für eine Teilzeitbeschäftigung habe ich erst letzte Woche bekommen.Leider es stehen Kündigungen nach Sozialplan an. ... •Soll ich mein Teilzeitvertrag trotzt die ganze Überlegung unterschreiben?
5.9.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Nun war es so, dass ich nur 23 Tage in Teilzeit gearbeitet habe ehe ich Krankengeld bezogen habe. ... Mein Arbeitgeber stockt das Mutterschaftsgeld der Krankenkasse nun nur bis zum theoretischen Nettogehalt des Teilzeitanspruches mit St.Kl 5 (da zwischenzeitlich verheiratet) auf. ... (Also 2 Monate Vollzeit und 1 Monat Teilzeit bei Steuerklasse 1) Ich benötige Nachweise und Hinweise auf Gesetzestexte bzw.
31.3.2016
Das ganze quasi in einem Befristeten Teilzeitarbeitsvertragsarbeitsvertrag. 1.Wie Formuliere ich das so im Arbeitsvertrag?

| 7.4.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Nun wurd mir aber als einzige Möglichkeit eines Teilzeitmodells angeboten, 8 Wochen am Stück zu arbeiten und dann 8 Wochen zuhause zu bleiben. ... Daher nun meine Fragen: Da ich doch nach der Elternzeit einen gesetzlichen Anspruch auf Teilzeitarbeit habe, muss mir der Arbeitgeber dann nicht auch ein echtes Teilzeitangebot machen?

| 27.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Anschließend steht ein halbtägiger Krippenplatz zur Verfügung, aber das reicht natürlich nicht für die vollständige Betreuung und erzwingt deswegen Teilzeitarbeit.
29.3.2006
Fristgerecht teilte ich der Firma meinen Wunsch auf einen Teilzeitarbeitsplatz mit. ... Man bot mir jedoch generell einen Teilzeitarbeitsplatz an, jedoch mit täglicher Anwesenheitszeit. ... Nun meine Frage: Habe ich "nur" ein Recht auf einen Teilzeitarbeitsplatz oder enthält mein Recht auch die damit verbundene mögliche Arbeitszeit?
22.1.2015
Guten Tag, im vorliegenden Fall handelt es sich um einen Minijob der per schriftlichem Vertrag im Jahre 2007 geschlossen wurde. Darin wurde eine pauschale Wochenarbeitszeit von 15 Stunden sowie ein Pauschalgehalt von 345 Euro vereinbart. Weitere Abreden wurden nicht getroffen.

| 5.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, Mitte Sptember läuft meine Elternzeit aus. Jetzt hatte ich ein Gespräch mit meinen Vorgesetzten, wie es weitergehen soll. Ich hatte sie schon vor ein paar Monaten wissen lassen, dass ich gerne meine Arbeitzeit reduzieren möchte.
1·15·2829303132·45·60·75·90·97