Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.925 Ergebnisse für „teilzeit“


| 17.1.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Wenn ja, gibt es Fristen, diese Teilzeit in der Elternzeit zu kündigen oder geht das von heute auf morgen, dass ich einfach nicht weiter in der Elternzeit arbeite?
10.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe aufgrund der mangelhaften Betreuungszeiten im Kindergarten einen Antrag auf Teilzeit gestellt. ... Eine Managertätigkeit auf Teilzeit generell hat mein Arbeitgeber allerdings nicht ausgeschlossen.
19.4.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nun möchten wir (ich und der Arbeitgeber) eigentlich einen befristeten Vertrag (für ca. 6 Mo.) in Teilzeit (ca. 2 Tage/Woche) abschließen, damit ich den Job neben meiner Promotion ausüben kann. Dieser Teilzeitjob würde sich von Tätigkeiten her nur teilweise mit den Tätigkeiten aus dem vorangegangenen Vollzeitverhältnis überschneiden. ... Sowohl ich als auch der AG wollen diesen befristeten Teilzeitjob, es wäre echt peinlich wenn das Ganze nur an juristischen Komplikationen scheitern würde.
26.8.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Ich möchte nun auch Elternzeit beantragen und in Teilzeit arbeiten. ... Die Teilzeit würde ich z.B. am 02.11. beginnen lassen. ... Vom 19.04.2010 bis zum 13.08.2010 0h/Woche Teilzeit. 100% für das Kind. 14.08.2010 bis 31.05.2011 30h/Woche Teilzeit.
29.1.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erwarte im April mein Kind, bin Angestellte, freiwillig gesetzlich versichert und unverheiratet. Mein Mutterschutz geht bis Mitte Juni und danach möchte ich gerne in Elternzeit gehen. Da ich freiwillig gesetzlich versichert und unverheiratet bin, muss ich (auch bei keinem Einkommen) den KK Mindestbeitrag von 162,07 bezahlen.

| 7.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Viele AN möchten diese Teilzeit gem. § 11 TVöD beibehalten und haben immer wieder Verlängerung beantragt, die vom AG mehrfach genehmigt, aber immer befristet wurde. Nun wollte der AG die Teilzeit nicht mehr verlängern unter Berufung auf das Auslaufen des Tarifvertrages. Demzufolge habe ich einen Teilzeitantrag nach § 8 gestellt, der vom AG genehmigt wird, aber befristet ist bis zum Renteneintritt in 2036.
19.7.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Jetzt habe ich einen Ergänzungsvertrag bekommen, der den Umfang regelt wie von mir beantragt, wobei dort ein Passus ist, der mir nicht gefällt: "Die Parteien sind sich darüber einig, dass die vereinbarten Regelungen (Teilzeit 25 Std.( zunächst befristet auf 2 Jahre bis zum 31.07.2009 gelten sollen.

| 6.8.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der betroffene AN ist in einer solchen Abteilung seit 2 Jahren in Teilzeit angestellt. Er erhält nun das Angebot aufgrund der Eigenkündigung des Teamleiters ab Zeitpunkt X statt Teilzeit Vollzeit zu arbeiten, mit zwar einigen neuen Aufgaben, aber keinerlei Weisungsbefugnis oder Personalverantwortung und unveränderten Gehalt, welches einfach auf Vollzeit hochgerechnet werden soll.

| 19.2.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 1990 bei einem größerern Unternehmen mit 900 Mitarbeitern die Ausbildung begonnen und bis zur Elternzeit mit dem 1.Kind im April 2006 dort gearbeitet.Meine Elternzeit läuft Ende April aus und ich möchte jetzt in Teilzeit zurückkommen. Die Rückfrage bei der PA ergab, das momentan keine Teilzeitstelle "frei" ist und falls ich nicht Vollzeit zurückkommen kann, ich kündigen müsste - mit der Option, falls eine Teilzeitstelle frei wird, man sich an mich wendet und mir diese anbietet.
6.3.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ist hier ein änderungsvertrag oder Antrag auf teilzeit am sinnvollsten?
3.8.2011
Ich habe meinen AG (circa 1300 Mitarbeiter) zur gleichen Zeit schriftlich informiert, dass ich - nach einem Jahr Elternzeit - Teilzeit in Elternzeit arbeiten möchten.
3.5.2012
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nun möchte ich nach einem Jahr Elternzeit in Teilzeit gehen. Ich habe hierzu einen Antrag beim Arbeitgeber gestellt mit einer Teilzeit von 70% (bisher hatte ich vertraglich 80%). ... Oder kann man hier rechtlich dagegen vorgehen und Teilzeit bzw. auch die Arbeit am Standort München erzwingen?
27.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Nun denke ich, dass es die falsche Entscheidung war, wieder in Vollzeit tätig zu sein und möchte daher nur noch in Teilzeit arbeiten. ... Ich weiß, dass ich einen Antrag auf Teilzeit bereits Mitte Januar hätte stellen müssen. ... Habe ich rechtlich eine Chance, Teilzeit durchzusetzen?
3.9.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wenn ich nun bereits einen weiteren Antrag auf Teilzeit (ab 01.04.2019) bis zum 30.09.2018 stellen muss, kann der Arbeitgeber die Antwort nach meinem Verständnis (TzBfG §8) bis zu 1 Monat vor dem weiteren Teilzeitbeginn (01.04.2019) schuldig bleiben, ich erfahre also schlimmstenfalls erst bis zum 28.02.2019, ob mir mein Arbeitgeber die Teilzeit ab 01.04.2019 weiterhin genehmigt. ... Kündigung meinerseits riskieren, ohne tatsächlich in Not zu sein, denn die Absage der Teilzeit ist ja noch gar nicht sicher. Vielmehr würde ich gerne weiterhin die Alternativen planen und evtl. ein Zustimmen meines Arbeitgebers zur weiteren Teilzeit abwarten.

| 16.8.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Und was passiert, wenn ich Teilzeit arbeiten möchte, dafür aber kein Arbeitsplatz zur Verfügung steht?

| 19.8.2012
Jetzt arbeite ich Teilzeit (4 Tage Woche/ 25 Std.). ... Stehen mir diese 7 Tage zu, oder darf der Arbeitgeber die Urlaubstage auf die Teilzeitstelle kürzen ?

| 17.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In meinem Teilzeit-Arbeitsvertrag steht eine bestimmte Summe in Euro, erhalten habe ich jedoch eine Anzahl von Essenmarken, die einen geringeren Betrag ergibt. ... Ich bin anderer Meinung, weil der Vertrag spezifisch auf meine Teilzeit abgestellt ist - das angegebene Gehalt ist nicht etwa ein full-time-Gehalt, das dann erst anteilig ausgerechnet werden müßte, sondern es steht im Vertrag genau der Betrag, den ich bekomme -, und außerdem steht bzgl. des Essengeldes nichts da von "anteilig" auszurechnen. ... Kann meine Firma jetzt einfach auch bzgl. des Essengeldes sagen, daß dies genauso gemeint sei wie beim Urlaub und das Essengeld auf meine Teilzeit anteilig umzurechnen wäre?
8.6.2012
Bereits seitdem ich meinen Vorgesetzten über die Schwangerschaft in der 10.SSW informierte, habe ich immer wieder und auch unter Zeugen gesagt, daß ich im 09/2012 in Teilzeit zurückkehren werde. ... In meinen Antrag schrieb ich auch, daß ich während der Elternzeit Teilzeit arbeiten möchte, voraussichtlich ab 09/2012. ... Tochterunternehmen (ebenfalls > 15 MA) delegiert. 1) Habe ich einen Anspruch auf eine Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit bzw welche Möglichkeiten habe ich, um ab 09/2012 wieder zu arbeiten?
1·1314151617·30·45·60·75·90·97