Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.820 Ergebnisse für „tätigkeit“

16.5.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Darf ich so handelt, meine Frau würde buchhalterische Tätigkeiten ausführen.
21.3.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte! Ich bitte um Überprüfung und evtl. Verbesserung des Zeugnisses.
6.6.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Separate Verträge zur jeweils neuen Tätigkeit gab es nicht, aber schriftliche Mitteilungen zu den Gehaltserhöhungen. 2016 wurde ich krank und fiel für rd. 1,5 Jahre aus (Burn out). ... Die Einstufung in eine bestimmte Gehaltsgruppe richtet sich nach der überwiegenden Tätigkeit und den dafür festgelegten Merkmalen.

| 8.5.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
In meinem konkreten Fall geht es um eine permanent stehende Tätigkeit, die mir nach 1 1/2 bis 2 Stunden erhebliche Beschwerden in den Beinen, verbunden mit anhaltenden Schmerzen bereitet; dennoch werde ich weiterhin für diese Tätigkeit eingeteilt. ... Fest steht, dass ich diese Tätigkeit ohne ausreichende Pausen nicht mehr ausüben kann. ... Welche Möglichkeiten bieten sich mir an, die Tätigkeit zu wechseln ?
9.3.2015
Im Arbeitsvertrag wurde keine Pausenzeiten erwähnt, allerdings wurde festgelegt, dass es sich um eine rein nächtliche Tätigkeit handelt. ... Frage 2: Auch wenn es sich um eine geringfügige Tätigkeit handelt,die vorab im Vertrag als Nachtschichts-Tätigkeit festgelegt wurde, müsste dann trotzdem ein Nachtschichtzuschlag gezahlt werden?

| 1.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Arbeitsvertrag als angestellter GF endete durch Kündigung des Arbeitgebers (GmbH) am 30.11.2010. Es wurde eine Abfindung vereinbart, die im nächsten Jahr in einer Summe gezahlt wird. Darauf soll die Fünftelregelung angewandt werden, eine Zusammenballung von Einkünften liegt vor.

| 8.4.2016
von Rechtsanwalt A. Roth
Ich teilte dies meinem bisherigen Arbeitgeber mit, der die Nebenbeschäftigung untersagte, mit der Begründung es handle sich um eine direkte konkurrierende Tätigkeit, ohne weiter konkret zu werden was für Nachteile er sehen würde.

| 22.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wurde - was bei mir der Fall ist - die allgemeine Hochschulreife erworben, so genügt es, eine einjährige praktische Tätigkeit abzuleisten, um die Ausbildung zum Erzieher aufnehmen zu dürfen. ... Die durchzuführenden Tätigkeiten entsprechen denen der dort arbeitenden Erzieher.
1.2.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun habe ich folgende Frage: Kann Mitarbeiter A bei der Firma XY mit einem 50 Tage Vertrag beschäftigt werden und auf 400€ Basis bei mir und meiner Tätigkeit als Einzelunternehmer (obwohl ich Gesellschafter der Firma XY bin), wenn es sich um eine ganz andere Tätigkeit handelt, die Firma XY gar nicht anbietet?
14.6.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Dies hat zur Folge, dass mein Arbeitsverhältnis, wenn auch gekündigt, weiterhin besteht, ich aber keinen physikalisch vorhandenen Arbeitsplatz mehr habe, an dem ich einer Tätigkeit nachgehen könnte. Dennoch möchte mein Arbeitgeber, dass ich bis zum Ablauf meines Arbeitsvertrags für eventuell anfallende Fragen und Erledigung kleinerer Aufgaben im Rahmen meiner bisherigen Tätigkeit zur Verfügung stehe.

| 22.1.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Das eigentliche Problem besteht daraus, dass ich täglich mit extremer Müdigkeit zu kämpfen habe, was natürlich im Aussendienst extrem gefährlich ist, da ich viele Kilometer pro Tag im PKW zurück lege, und auch sonst ist die Tätigkeit extrem Kräftezehrend, da ich selten nur einen 8 Std. ... Nun hat mich mein Arbeitgeber darum gebeten, daß ich mit meinem Arzt darüber spreche, was er denkt wie lange ich diese Tätigkeit noch weiterführen kann. Sie haben mir angeboten, dass ich dann eventuell in die Zentrale wechseln könnte um dort eine Tätigkeit aufnehmen.
27.1.2009
Zu dem Aufgaben- und Verantwortungsbereich von xxxxx gehören im Einzelnen insbesondere folgende Tätigkeiten: - abc - def - ghi - jkl Schon nach kurzer Einarbeitungszeit konnte xxxx aufgrund seiner hervorragenden Fachkenntnisse mit schwierigen Aufgaben betraut werden.

| 3.4.2018
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bin im Außendienst als Bereichsleitung in Kriseneinrichtungen tätig, zuständig für die Küche und Hauswirtschaft. Da im Rahmen bevorstehender Umstrukturierung bereits im Mai und Juni 2017 die zuständigen Bereichsleiter für Küche und Hauswirtschaft ( beide haben je 25 Häuser betreut) das Unternehmen verließen übernahm ich das Gebiet in beiden Bereichen, verbunden mit erheblicher Mehrarbeit (60h Woche Minimum und Wochenendarbeit weil nicht zu schaffen) zzgl. weiter Anreise, Kilometerleistung min. 1200 km pro Woche, Montag bis Freitag. Die Mehrarbeit war den GF bekannt, wobei wir aber nicht im Dienstplanung geführt werden.

| 24.8.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Darf ich eine solche nebenberufliche Tätigkeit aufnehmen oder ist das Konkurrenz zum Arbeitgeber, weil es sich um die gleiche Zielgruppe (spezielle neurologische Erkrankung) handelt? ... Hier noch einmal eine kurze Übersicht zu den Unterschieden/Gemeinsamkeiten: Tätigkeit Verein Schwerpunkt:▪ Sozialrechtliche Beratung (Anträge, Widersprüche, rechtl.

| 21.8.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Zum Zeitpunkt meiner Einstellung gab es für meine Tätigkeit keine Stellenbeschreibung.

| 11.9.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach meiner letzten Elternzeit wurde mein Arbeitsvertrag auf die neue Stundenanzahl und Tätigkeit, inkl. ... 3) Ich habe von meinem Arbeitgeber eine schriftliche Genehmigung, dass ich neben der Tätigkeit eine weitere Tätigkeit ausführen darf. Der genaue Wortlaut lautet: "Hiermit erteilen wir Ihnen die widerrufbare Genehmigung, neben Ihrer Tätigkeit in unserem Unternehmen eine weitere Tätigkeit auszuführen.

| 11.2.2011
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich hätte folgende Fragen: Gilt das Wettbewerbsverbot für alle Tätigkeiten in den durch das Wettbewerbsverbot ausgeschlossen Unternehmen oder gilt dies nur für die aktuell durch den Arbeitnehmer ausgeübten Tätigkeitsbereich? Wie legt sich der „Tätigkeitsbereich" des Arbeitnehmers fest, durch die im Arbeitsvertrag beschrieben Tätigkeiten oder durch die in „der Praxis" tw. abweichenden, „erzwungenen" zusätzlich übernommenen Tätigkeiten? ... Ist das Wettbewerbsverbot auch gültig wenn dem Arbeitnehmer aufgrund der Schließung des im Wettbewerbsverbot beschrieben Tätigkeitsfeldes (Abteilung/Standort) gekündigt wird?
3.4.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Erst als mir offenbart wurde das ich jetzt noch länger als 6 Monate dort beschäftigt sein werde habe ich meinen Arbeitgeber darauf angesprochen und das ich nicht bereit bin (und schon gar nicht ohne den zusätzlichen finanziellen Ausgleich) diese Tätigkeit durchzuführen. ... 2) Kann ich auf die gleichen Bedingungen (falls ich diese Tätigkeit durchführen muss) wie beim ersten Einsatz bestehen (es handelt sich um exakt die gleiche Tätigkeit beim gleichen Kunden), auch wenn dieser damalige Einsatz auf voraussichtliche 12 Monate begrenzt wurde?
1·1617181920·25·50·75·100·125·150·175·191