Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.822 Ergebnisse für „tätigkeit“


| 16.3.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann ist seit dem 17.02.2010 im Krankenhaus. Er hat im Februar bis zu diesem Zeitpunkt ganz regulär gearbeitet. „Regulär“ meine ich deswegen, da die Firma meines Mannes Kurzarbeit angemeldet hat, mein Mann davon im Februar aber nicht betroffen war.
30.3.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Inhalt des Arbeitsvertrages war die Tätigkeit A. Aktuell bietet der AG dem AN einen neuen Arbeitsvertrag für die Tätigkeit B an.
7.8.2013
Geburt 21.07.2013 Elternzeit ohne Tätigkeit: 01.09.2013 bis 31.10.2013 22 Stunden Teilzeit während der Elternzeit von 01.11.2013 bis 31.12.2013 Weiterer Zeitraum ohne Tätigkeit: 01.01.2014 bis 31.03.2014 18 Stunden Teilzeit während der Elternzeit von 01.04.2014 bis 20.07.2015 Das dritte Jahr wird noch nicht festgelegt.
6.2.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
In den letzte Jahren verschiebt sich meine Tätigkeit, bedingt durch den technischen Wandel, immer mehr in Richtung der IT. ... Dieser Beruf bildet unsere Tätigkeiten sehr gut ab.
7.12.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Gerne möchte ich in den nächsten Monaten für die verbleibende Elternzeit von ca. 1.5 Jahren eine Tätigkeit für 15h-30h/Woche aufnehmen, allerdings nicht bei meinem jetzigen Arbeitgeber, sondern bei einem anderen Unternehmen. ... Dabei handelt es sich um eine vergleichbare, bzw. gleiche Tätigkeit im Vertrieb, wobei das Unternehmen mit seinen Produkten nicht im Wettbewerb zu meinem jetzigen Arbeitgeber steht. ... Meine Fragen dazu: 1.Kann mein Arbeitgeber die Aufnahme einer derartigen Tätigkeit bei einem anderen Unternehmen grundsätzlich untersagen?
12.2.2008
In meinem neuen Vertretervertrag ist folgende Klausel enthalten: §1 Rechtsstellung und Tätigkeit Der Vertreter wird hauptberuflich als agestellte Bankberaterin für den Makler tätig. Er kann im Rahmen und auf der Grundlage dieses Vertrages seine Tätigkeit frei gestalten und seine Arbeitszeit frei bestimmen. ... IN EINER ZUM VERTRAG GEHÖRIGEN PROVISIONSVEREINBARUNG STEHT JEDOCH NOCHMALS FOLGENDER WORTLAUT: §1 Entlohnung Ich stelle meinem neuen Arbeitgeber für meine Tätigkeit als Bankkauffrau im Vertrieb monatlich eine Rechnung in Höhe von ...EUR Für den von mir vermittelten Kunden erhalte ich ausschließlcih erfolgsabhängige Provision.

| 10.4.2017
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, vor drei Jahren wurde ich als Verkäuferin bei einem Luxus Conzept Store angestellt, seit einem Jahr mit festem Vertrag. Da ich Erfahrung im Schuheinbereich hatte, wurde mir am Beginn der Arbeitsverhältnis die Schuhabteilung zugeteilt,heißt: kontrollieren, das komplette Astsortiment im Verkauf präsentiert ist, Schuhlagerpflege. Das Einkauf machen die Inhaber selber und fragen uns nicht nach unseren Meinung.

| 3.11.2011
Ist in Anlehnung an das AGG - oder anderen Rechtssprechungen - diese Fragestellung eingeschränkt auf laufende Ermittlungen, die in Zusammenhang mit der vorgesehenen Tätigkeit stehen? ... Müsste ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung in häuslicher Umgebung im Zusammenhang mit einer Bewerbung für eine Tätigkeit mit direkter Personalführung im Angestelltenverhältnis angegeben werden?
12.3.2008
Wenn mein bisheriger Arbeitgeber einverstanden wäre, könnte ich während der Elternzeit auch bei einem anderen Arbeitgeber oder in selbständiger Tätigkeit bis zu 30 Stunden wöchentlich Arbeit leisten. ... Kann mir z.B. die Tätigkeit in bestimmten Branchen bzw. ... Die Tätigkeit bei einem Wettbewerber wäre z.B. laut Arbeitsgericht Frankfurt/Main, AZ.: 6 Ca 254/00 ein möglicher Grund zur Ablehnung.

| 8.2.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir haben einen Störungsmonteur, bei dem die Stundenzettel ( Kunde, ausgeführte Tätigkeit, Datum, Zeit, Material und Unterschrift Kunden) falsch sind, d.h. der Ausführungstag (z.B. 6.1.15 auf Stundenzettel) stimmt nachweislich nicht.
22.1.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Muß ich diese Tätigkeit meinem Arbeitgeber melden und nachträglich um Zustimmung bitten?

| 15.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, auf Grund einer angedachten Entsendung habe ich meine bisherigen Tätigkeiten übergeben, und mein Team (ich war Teamleiter) wurde auf andere Teams verteilt. ... Angeboten wurde jedoch eine andere Tätigkeit. ... Meine Frage ist: Kann der Arbeitgeber, mit Ausnahmen von Zulagen welche ich für meine vorherige Tätigkeit erhalten habe, jedoch nun nicht mehr ausübe, darüber hinaus das Gehalt kürzen, wenn ich den aktuellen Vorschlag des Arbeitgeber für die minderwertigere Tätigkeit annehme?
5.10.2006
Ich habe auch in der Vereinbarung den Vermerk, dass die Aufnahme einer Tätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber während der EZ gestattet wird. ... Kann ich die Tätigkeit in der Personalberatung annehmen, ohne rechtlich gegen meinen bestehenden Arbeitsvertrag zu verstossen?
12.7.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
In Wirklichkeit will er aber nur wissen, wie lange ich für bestimmte Tätigkeiten (zB Buchhaltung) brauche. ... Muss ich meine Tätigkeit so erfassen wie er es angewiesen hat oder kann ich nein sagen?
15.12.2016
von Rechtsanwalt René Piper
Die Anstellung und Tätigkeit in diesem Job war unter Bedingung des Abschlusses. ... Es waren keine Tätigkeiten des zukünftigen Berufes.

| 9.7.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehte Damen und Herren, ich bin männlich, 55 Jahre alt, arbeite seit 26 Jahren im öffentlichen Dienst, als Fernmeldemechaniker. Mein Arbeitsvertrag von 1988 beinhaltet folgenden Wortlaut: "Wartung und Instandhaltung nachrichtentechnischer Anlagen nach Richtlinien der Deutschen Post". Es folgte im Jahr 2000 eine Überleitung mit Überleitungsverträgen bei Fortsetzung des bestehenden Arbeitsvertrages in eine 100% Tochterfirma des Senates von Berlin.

| 24.9.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Zusammen mit meinem Kollegen übernehme ich seit ca. 1 1/2 Jahren, teilweise sogar 60 bis 70 Prozent der Arbeitszeit, zusätzliche Tätigkeiten die unserer Meinung nach eine Entgeltgruppe höher zuzuordnen sind. ... Der Arbeitgeber streitet nicht ab, dass wir die selben Tätigkeiten ausüben, sagt aber nach wie vor, dass diese Tätigkeiten nicht einer höheren Entgeltgruppe zuzuordnen sind. ... Des Weiteren ist ein Argument des Arbeitgebers, dass wenn er mir nun auch für diese Tätigkeiten eine Höhergruppierung gibt, noch weitere Arbeitnehmer kommen würden, die ähnliche oder gleiche Tätigkeiten ausüben und dann auch eine Höhergruppierung möchten.

| 31.5.2016
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Ich habe bei meinem Arbeitgeber die Mglk einer vorzeitiger Beendigung meiner Elternzeit nachgefragt. Konkret wollte ich drei Monate früher wieder arbeiten. Dies hat mein AG nun gestern abgelehnt (mündlich per Telefon).
1·1314151617·25·50·75·100·125·150·175·192