Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

367 Ergebnisse für „nebentätigkeit“

24.5.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
In meinem Arbeitsvertrag steht drinnen, dass ich einen Nebentätigkeit anmelden muss. ... Nun hat mein Arbeitgeber von der Nebentätigkeit erfahren. Kann mein Arbeitgeber mich kündigen, weil ich die Nebentätigkeit nicht abgegeben habe?
26.8.2010
Mein Filialleiter in Bonn hat dieser Nebentätigkeit bereits zugestimmt. ... Die maximale Wochenarbeitszeit für Hauptberuf und Nebentätigkeit wird 48h nicht übersteigen 3. ... 2) Muss ich die Nebentätigkeit trotzdem anzeigen?
31.5.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin leitender Angestellter und habe folgenden Absatz in meinem Arbeitsvertrag stehen. " Entgeltliche und andere Nebentätigkeiten, die die Interessen der XY AG beeinträchtigen können, bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Vorstandes, die nach freien Ermessen erteilt werden kann."

| 8.1.2015
Mein Arbeitsvertrag enthält eine Klausel über Nebentätigkeit.

| 11.10.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich möchte gleichzeitig einer Nebentätigkeit nachgehen (IT-Beratung). Welchen Umfang darf die Nebentätigkeit maximal zeitlich (Stunden/Woche) und finanziell umfassen?
8.6.2013
Diese Nebentätigkeit hat er uns weder angezeigt noch hatten wir in irgend einer Form davon Kenntnis.
4.12.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Arbeitsvertrag legt fest, dass ich sämtliche Nebentätigkeiten anmelden muss. Dem bin ich nicht nachgekommen und habe 2 Abmahnungen erhalten: eine weil ich eine Nebentätigkeit habe, eine weil ich im Urlaub der Nebentätigkeit nachgegangen bin. ... Kann ich, wenn ich der Nebentätigkeit weiter nachgehe, fristlos gekündigt werden?
23.11.2010
. §14 Nebentätigkeit und Geschenke Abs I: Jede Nebentätigkeit, gleichgültig ob sie entgeltlich oder unentgeltlich ausgeübt wird, bedarf der vorherigen Zustimmung der Gesellschaft. ... B. kann mein Arbeitgeber meine Nebentätigkeit verhindern? ... In welchem Umfang darf ich meine Nebentätigkeit ausüben, ohne dass mein Arbeitgeber mir diese verbieten kann?
16.8.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
In unserem Tarifvertrag ist eine Klausel das eine nebentatigkeit dem Arbeitgeber angezeigt werden muss. Ist dies dann eine nebentatigkeit ?

| 10.2.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite im Versandlager und habe nun die Möglichkeit einer Nebentätigkeit auf € 400,- Basis im Landschafts- und Gartenbau bekommen. ... Im Arbeitsvertrag steht folgender Passus: Jede Nebentätigkeit, gleichgültig, ob sie entgeltlich oder unentgeltlich ausgeübt wird, bedarf der vorherigen Zustimmung des AGs. Die Zustimmung ist zu erteilen, wenn die Nebentätigkeit die Wahrnehmung der dienstlichen Aufgaben zeitlich nicht oder allenfalls unwesentlich behindert und sonstige berechtige Interessen des AGs nicht beeinträchtigt werden.

| 11.1.2014
Was bedeutet das im Hinblick auf Nebentätigkeiten -was ist erlaubt und was nicht? Ab welchem Umfang (in Stunden oder Geldwert ausgedrückt) würde eine Nebentätigkeit gegen diese Formulierung verstoßen?
6.12.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
. "§ 6 Nebentätigkeiten Anderweitige Tätigkeiten oder Nebentätigkeiten des Mitarbeiters sind nur mit Zustimmung von XY ( Arbeitgeber ) möglich." ... Hieraus ergibt sich auch Frage 2: Ist eine 11 monatige Duldung einer Nebentätigkeit eventuell sogar gleichzusetzen mit einer Erlaubnis?
22.1.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Im Vertrag mit meinem Arbeitsgeber heißt es, dass jede Nebentätigkeit, egal ob entgeltlich oder unentgeltlich, der vorherigen Zustimmung des Arbeitgebers bedarf, was mir zum Zeitpunkt meiner Zusage zu dem Amt im Verein nicht bewusst war. Ist die Arbeit im Vorstand eines Vereins eine Nebentätigkeit, die der Zustimmung des Arbeitgebers bedarf?
9.8.2007
Der Arbeitsvertrag läuft auf meine Frau in Form einer Nebentätigkeit.
11.9.2007
Dieses wurde mir als Nebentätigkeit genehmigt. ... Muss ich die Gewinne, die ja faktisch im Rahmen meiner Nebentätigkeit erzielt wurden, ganz oder teilweise abtreten?

| 12.7.2011
Ich möchte auf Grund meiner finanziellen Situation außerhalb meiner Arbeitszeit (40 Stunden wöchentlich) eine entgeltliche Nebentätigkeit annehmen. In welchem Umfang (zeitlich und finanziell) darf ich als Angestellte eine solche Nebentätigkeit betreiben?

| 12.8.2012
Die Einkünfte dieser Nebentätigkeit wären derart, dass die Beamtin bei einer einwöchigen Tätigkeit bereits über der 30% Verdienstgrenze für Nebentätigkeiten (für das ganze Jahr) liegen würde. ... Alternative wäre, zu 100% oder 50% im Hauptamt zu bleiben und diese Tätigkeit als Nebentätigkeit durchzuführen mit der Problematik, dass der Verdienst zu hoch wäre. ... Wäre es rechtlich möglich, eine Genehmigung dieser Nebentätigkeit zu erhalten, obwohl sie über den Verdienstgrenzen liegt?
7.4.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Muss dieser Anteil an der Gesellschaft bei meinem Hauptarbeitgeber als Nebentätigkeit gemeldet werden, obwohl keine "Tätigkeit" bzw.
1234·5·10·15·19