Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8.949 Ergebnisse für „monat“


| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Jedoch besteht m.E. ohnehin eine gesetzliche Probezeit weiterhin von 6 Monaten.
28.2.2015
Mein Arbeitsverhältnis hat am 15.4.2014 begonnen, so dass nun leider die 12 Monate nicht voll wären, um Arbeitslosengeld zu beziehen.

| 24.10.2016
Hallo, ich bin aktuell gut 5 Jahre und einen Monat bei meinem Arbeitgeber angestellt (aussertariflich) und möchte zum 31.12.2016 meinen Arbeitsvertrag kündigen.
17.3.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Meine Kündigung ist fristgerecht zu Ende Mai erfolgt ( 4 Wochen zum Monatsende). ... Jetzt 9 Monate nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen habe ich ein Schreiben von dem Insolvenzverwalter erhalten, daß dieses Geld zu Unrecht an mich ausgezahlt worden ist, da das Insolvenzgeld dieses nicht abdeckt.
11.2.2006
Ich habe erfahren, dass ich einen Auflösungsvertrag machen könnte, wegen meiner gesundheitlichen Situation und eine Lohnfortzahlung von einer bestimmten Anzahl von Monaten, bei anschließend erfolgendem Auflösungsvertrag in beiderseitigem Einverständnis.
29.12.2013
Folgender Sachverhalt: Seit 01/09 in unbefristetem Arbeitsverhältnis/ Weniger als 10 Mitarbeiter Nach der Geburt meines ersten Sohnes (10/10) bin ich nach 15 Monaten Elternzeit an meinen alten Arbeitsplatz zurückgekehrt.

| 20.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Nach 10 Monaten stellte ich einen Antrag auf entspr.
19.6.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Elternzeit habe ich für insgesamt 24 Monate beantragt, jedoch will/muss ich spätestens diesen Winter wieder eine Teilzeitstelle antreten, was ja laut § 15 BErzGG mir auch gesetzlich zusteht.
9.8.2013
Hallo, ich habe folgendes Anliegen, ich bin seit September 2012 im Betrieb und habe nun fristgerecht zum Monatsende August Gekündigt. ... Dazu kommt wenn ich beim neuen Arbeitgeber antrete mit 6 Monaten Probezeiten + keinen Urlaub, dann habe ich im Jahr 2013 effektiv 5 tage urlaub gehabt und diese noch nich mal an einem stück.

| 28.9.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Ich habe in der Entleihfirma ca. 3 ½ Monate gearbeitet.
7.8.2014
Deshalb müssen wir an Ihre Stelle eine andere Führungskraft suchen und können ihnen einen Aufhebungsvertrag mit einer Abfindung von 14 halben Monatslöhnen und wie vertraglich vereinbart eine Kündigungsfrist von 6 Monaten geben.

| 13.8.2014
Da mein Mann in der Türkei arbeitet, bin ich mit den Kindern bis auf die Urlaubszeiten (zwischen 2 und 6 Monaten, schwankt, in Zukunft aber eher zwischen 5 und 6) bei ihm in der Türkei und erledige meine Arbeiten von dort aus.
11.9.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Zitat: Die Beklagte verpflichtet sich, dem Kläger die Abrechnung für den Monat Juli 2015 nach Maßgabe dieses Vergleichs zu erteilen.
5.2.2019
Sachverhalt: -Kündigung des AN durch AG am Mittwoch, 30.1. überreicht (betriebsbedingt, da Startup, 3 Monate Kündigungsfrist) -AN hat vom AG darauf hin kulanterweise mündlich Urlaub für Mittwoch und Donnerstag 30./31.1. bekommen.
21.5.2019
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
. § Vertragsstrafe (1)Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen die vom Auftragnehmer übernommenen Pflichten zählt der Auftragnehmer einen Vertragsstrafe in Höhe von € 15.000 an den Auftraggeber (2)Im Falle des Verstoßes gegen die Loyalitätsverpflichtung (§4) wird die vereinbarte Vertragsstrafe nach Absatz 1 unter Verzicht auf die Einrede des Fortsetzungszusammenhangs für jeden angefangenen Monat des Verstoßes erneut fällig.

| 25.9.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Die Stundenzahl pro Monat wurde gekürzt.
12.3.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Aufgaben im Ausland habe ich sehr erfolgreich erledigt und hörte nur Lob und Anerkennung durch meine Vorgesetzten; zusätzlich verlängerte ich auf Bitten der Muttergesellschaft (Geschäftsführer) noch um zwei Monate, um ein Projekt abzuschließen.

| 18.6.2007
In der Tat habe ich diese nur ein Paar Monate ausgeübt (Jahresangabe stimmte nicht).
1·75·150·225·300·373374375376377·448