Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.617 Ergebnisse für „gehalt“

23.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
/Woche, mehr Gehalt, vorher Externenstatus, jetzt Mitarbeiterin mit allen Rechten (Urlaubs- und Weihnachtsgeld etc.) und Pflichten (Stundenschreibung, Zeiterfassung etc.)

| 8.2.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Da ich ja nach wie vor krank bin, muss mein Arbeitgeber ja auch kein Gehalt zahlen.

| 8.9.2011
Die Erstattung der Studiengebühren erscheint mir plausibel, aber können sie von mir mein Gehalt zurückverlangen, für das ich Arbeitsleistung erbracht habe?

| 22.5.2007
Sie kennt weder Arbeitszeiten noch Gehalt.
4.12.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In den letzten vier Jahren wurde das Weihnachtsgeld in Höhe eines Monatsgehaltes immer mit dem November-Gehalt überwiesen.

| 14.1.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Gehalt wird monatlich überwiesen, Abrechnungen der Arbeitsstunden finden wöchentlich statt.
26.6.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich bin seit Monaten in ärztlicher Behandlung und bekomme von meiner Krankenkasse ein gekürztes Gehalt.
1.2.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
In einer Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag (beide aus dem Jahre 2013) ist u.a. eine jährliche Bonuszahlung vereinbart, die bislang auch eingehalten wurde: Zitat Zusatzverinbarung: "Zusätzlich zum Gehalt wird ein variabler Bonus in Höhe von bis zu EUR XXXX,XX gezahlt.
21.9.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Trotzdem wurde vorbehaltlich ein Vergleich geschlossen (mit Widerrufmöglichkeit), die vorsieht, dass für den fehlenden Monat Gehalt gezahlt werden soll.

| 21.8.2013
Idee ist, u.a. mir eine Vereinbarung zum Arbeitsvertrag anzubieten, wonach bei ausbleibender Einmalzahlung die Direktversicherung aus dem Urlaubsgeld (teilweise) und aus dem Gehalt Dezember beglichen werden soll. ... Für mich entspricht dies einer Gehaltskürzung, zudem habe ich zu der Versicherung eine Vereinbarung mit dem Arbeitgeber zur Zahlung aus der Einmalzahlung.
27.2.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Im Juni 2012 bin ich mit 28h/Woche Teilzeit in Elternzeit wieder eingestiegen, mein Arbeitgeber hat mir dies befristet für die Dauer meiner Elternzeit in einem Schreiben von April 2012 bestätigt; bis auf Gehalt und Arbeitszeit blieben alle andere Bestandteile des Arbeitsvertrages unberührt.

| 5.3.2013
An meinem Gehalt hat sich bis dahin nichts verändert, trotz völlig verschiedener Aufgabenbereiche. ... Die Gehaltserhöhungen resultieren, meiner Meinung, doch aus meiner langjährigen Zugehörigkeit.
15.3.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
So fehlt mein Arbeitszeugnis und ein Teil des vertraglich vereinbarten Gehaltes. ... Auf meinen monatlichen Gehaltsabrechnungen wurden die Überstunden jedoch immer ausgewiesen und betrugen im August 2012 100 Stunden (in diesem Betrieb wurde mit Stempeluhr gearbeitet).
3.12.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nur Zeit absitzen bei vollem Gehalt.

| 2.8.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich vermute letzteres, da ich ja auch mein Gehalt für die Zeit der Urlaubsvertretung bekomme.
26.8.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Bei meiner gewünschten Aufteilung gehe ich davon aus, anteilig für den April und August Gehalt aus der Teilzeittätigkeit zu beziehen.
26.8.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach dem Telefonat wurde mir kurz per Mail mitgeteilt, wie hoch das Gehalt sein wird und wann der Anfangstag wäre und gefragt, ob ich dieses Angebot annehme.
10.10.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Vorrausgesetzt ich kann mich mit meinem Vermittler über die Einzelheiten einigen (Arbeitszeit, Gehalt), bleibt noch etwas unklar: Ich möchte auf jeden Fall meinen Freiberuflerstatus erhalten (Arbeitsräume im Betriebsvermögen, Arbeitsmittel wie Notebook etc. steuerlich ansetzbar).
1·25·50·75·100·122123124125126·150·175·181