Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.011 Ergebnisse für „geben“


| 25.8.2014
Folgender Sachverhalt: Ich bin im Außendienst beschäftigt und beabsichtige, aus privaten Gründen meinen Job zu kündigen, um eine kleine Auszeit zu nehmen. Neben meinem Arbeitsvertrag habe ich eine Wettbewerbsvereinbarung mit meinem Arbeitgeber, die mir untersagt, innerhalb von 12 Monaten nach Ausscheiden bei der Konkurrenz anzufangen. Die Karenzentschädigung ist nach den §§ 74 Abs.2, 74b und 74c HGB geregelt (50% von zuletzt vertragsgemäß bezogenen Leistungen).

| 6.5.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht in diesem Fall um 2 Anliegen. Im Februar 2008 wurde ein Angestelltenverhältnis als leitender Angestellter in einem Handwerksbetrieb begonnen. Das Arbeitsverhältnis wurde Ende April zum 31.05. gekündigt. 1.
22.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Guten Tag, anbei eine kurze Frage die das Kollegium beschäftigt: Ein Arbeitnehmer bekleidet eine verantwortungsvolle Position und ist möglicherweise psychisch erkrankt (ärztl. behandelt), was dem Unternehmen von Seiten des Arbeitnehmers nicht mitgeteilt wird, weiterhin liegen auch keine relevanten Fehlzeiten vor. Angenommen das Unternehmen befürchtet aufgrund von Gerüchten bezüglich "Burn out" oder anderer Erkrankungen eine "Gefährdung" in finanzieller oder auch anderer Hinsicht für das Unternemen und sammelt dazu auch Hinweise. a) Gibt es für den Arbeitgeber oder sonstige Personen eine Möglichkeit (vor allem juristische Möglichkeit) eine Erkrankung dieser Art legal in Erfahrung zu bringen (beim Arzt oder der Krankenkasse oder...) ohne das der Arbeitnehmer davon Kenntnis erlangt und zustimmt? b) Falls ja kann der Arbeitnehmer in Erfahrung bringen ob hier eine Auskunft erteilt worden ist und wie kann er diese Überprüfung durchführen?

| 15.7.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Gegenargumente wird es sicher geben, aber kann ich solange warten, bis ich diese aufführen kann?

| 7.6.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Dafür sollte es meiner Meinung nach Ausgleich geben.

| 7.12.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Auf ihn ist ein ehemaliger Kunde zugekommen, für den er schon in einer Agentur als Festangestellter tätig war, und möchte Übersetzungen in Auftrag geben.

| 29.7.2013
In diesem Zusammenhang wird es neue Arbeitsverträge geben, wodurch ich nicht mehr bei X sondern bei Y beschäftigt bin.

| 11.8.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Stefanie Kremer
Könnten Sie mir hierzu eine Meinung geben?
25.11.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wenn ich am 31.12 Kündige und Bescheid gebe, dass ich nach der Vaterzeit nicht mehr komme, wäre die Frist doch eingehalten?
27.3.2019
von Rechtsanwältin Dr. Stefanie Kremer
Mir liegen mehrere schriftliche Nachweise vor, aber um mal einen Einblick zu geben, habe ich hier einen Auszug aus einer Mail beigefügt.

| 7.9.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Zwischenzeugnis Herr Max Mustermann geb. am 07.06.19967 ist seid dem 23.03.2009 in unserem Unternehmen als Kuechenmitarbeiter beschäftig.
21.1.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Da muss es doch einen Haken geben, außer dass die April-Besteuerung mit Klasse 6 zu einem höheren Abzug führen mag.
16.4.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Da ich jedoch schnellstmöglich aus der Firma ausscheiden will, stellt sich für mich die Frage was passiert wenn ich nicht meine Zustimmung für die "Unterrichtung über den bevorstehenden Betriebsteilübergang nach § 613 a BGB" gebe.
7.5.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Nun soll es eine deutschlandweite Neuordnung geben, die die Verdienstmöglichkeiten erheblich einschränkt.
12.7.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, ich habe vor 2 Jahren meine Ausbildung beendet bei der Deutschen Post AG als Paketbote, leider bot man mir nur ein befristeten Arbeitsvertrag an mit dem ich mich nicht zufrieden geben wollte.

| 2.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Den Betriebsrat habe ich auch schon eingeschaltet, weil ich mich damit nicht zufrieden gebe und denke, da ist was schief gegangen.Bisher gibt es noch keine Neuigkeiten.
4.1.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich würde mich gerne auf bestehende Gesetzestexte berufen, könnten Sie mir einen Rat geben wo man suchen muss?
7.2.2010
Welche Empfehlungen können Sie mir geben?
1·25·4849505152·75·100·125·150·151