Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.838 Ergebnisse für „chef“


| 9.7.2007
Meine Chefs boten mir daraufhin eine halbe Stelle an unter der Voraussetzung dass ich im August also vor Ende der Elternzeit zurückkomme.... (Schikane vor Patienten/Aufhetzen der Kollegen gegen mich) wurde mir von meinen Chefs mitgeteilt dass sie es sich anders überlegt hätten und sie mir doch nur eine Vollzeitstelle anbieten können. ... Hätten meine Chefs nicht schriftlich auf meine Bitte nach einer Halb- tagsstelle reagieren müssen?
28.12.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sie vermutet, dass ihr Chef sie gegen eine kostengünstigere Kraft ersetzen möchte. Sie arbeitet seit 10 Jahre für ihren Chef. 6 Jahre war sie in seiner ersten Apotheke ohne Arbeitsvertrag beschäftigt. ... Kann ihr Chef sie überhaupt so kurzfristig zu einer Entscheidung zwingen?
30.10.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Als er seinen Chef darauf ansprach meinte dieser es sei ein Kulanzabkommen unter Unternehmern. Als mein Freund entgegnete er würde überlegen einen Anwalt einzuschalten meinte sein Chef in meinem Beisein er würde verlieren. ... Selbst als er einen schweren Arbeitsunfall mit 4-fachem Bänderriss erlitt, war sein Chef so dreist und rief ihn an ob er sich denn nicht gesund schreiben lassen könnte.
11.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, vor 1 Jahr hat mein direkter neuer Vorgesetzter (A) seine Stellung gekündigt, die Abteilungen wurden auf Wunsch meines alten Chefs (B) und mir in Absprache mit dem Verwaltungsleiter zusammengelegt um keinen neuen Chef, einarbeiten zu müssen und nicht mehr Stress zu produzieren als notwendig. Ich bekam eine Unterschriftenberechtigung, mein neuer alter Chef, lässt mich seither die Abteilung so führen wie das Vorgesetzter A tun sollte (immerhin habe ich für beide die entsprechende Stellvertretung gestellt), sprich ich habe meine Mitarbeiter, meine Aufgaben, meine Verantwortungen.

| 6.5.2009
Im Dezember 08 wurde deshalb mit der Buchhaltung besprochen, dass sie den Chef kontaktieren soll, um zu klären, ob eine Auszahlung und evtl. ... Bei auftretenden Problemen sollte der Chef vom leitenden Angestellten dann selbst aufgesucht werden. ... Nach einem Gespräch mit dem Chef Anfang Mai ist er nicht gewillt den Urlaub auszuzahlen.
21.9.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Ein Mitarbeiter meldet sich und sagt, er ginge zum Arzt und reagiert nach drei Tagen nicht auf Anfragen des Chefs/der Kollegen. ... Da sich der Mitarbeiter nicht meldet, kündigt der Chef wegen "unentschuldigtem Fehlbleiben vom Arbeitsplatz". ... Der Richter war sich nicht sicher, ob die Krankenkasse das so akzeptiert (Umlageverfahren = Geld zurück für den Chef) oder nicht.
1.2.2005
von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Mein Chef, ein Subunternehmer und ich. ... Nun habe ich folgendes Problem: Ich habe letztes Jahr geheiratet (30.07.04) und seither keinen Lohnzettel mehr von meinem Chef bekommen. ... Mein Chef hat mir damals, als er von meiner Heirat erfahren hatte und ich die Lohnsteuerkarte zur Änderung von ihm verlangte, weiterhin das alte Gehalt bezahlt.

| 6.7.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nachdem ich 3 Wochen keine weitere Information bekommen habe, hat mich heute mein Chef informiert, dass nach Rücksprache mit der Unternehmensleitung er den Auftrag hat meinem initialen Wunsch zu entsprechen, mir also die Elternzeit wie gewünscht genehmigt (!) ... Mein Ziel: Vor dieser letzten Information habe ich mich mit dem Gedanken eines Aufhebungsvertrages und der damit verbundenen Abfindung angefreundet (Recht ist auf meiner Seite, 10 Jahre im Unternehmen, schlechte Stimmung mit Chef - why not). ... Da mir nun jegliche Motivation für so einen Chef zu arbeiten entgangen ist und mein Ziel ein Aufhebungsvertrag ist, bin ich um jeglichen Rat der mich diesem Ziel näher bringt dankbar.
5.4.2018
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich bin in einer kleinen Filiale tätig, Geschäftspost geht zu einem Sekretariat in einem anderen Bundesland, wo der Chef sie dann ggf. erhält. ... Zudem habe ich noch keine Bestätigung, dass der Chef selbst Kenntnis von dem Schreiben hat. Daher habe ich zwei Fragen (immer unter der Prämisse, dass der AG keinerlei Entgegenkommen zeigt): 1) Darf ich vorraussetzen, dass die Kenntnisnahme des Chefs juristisch dem Eingangsdatum im Sekretäriat entspricht?

| 28.2.2008
Ich mache das Büro der Firma, und eigentlich auch die Überweisungen, aber mein Chef ändert ständig die Terminüberweisungen, so auch diese für die Gehälter der Mitarbeiter. ... Mein Lebensgefährte meinte ich solle meinem Chef sagen das ich erst wieder in die Firma komme wenn ich Gehalt bekommen habe, aber das wäre dann ja auch ein Vertragsbruch oder? ... Die wollen das aber von meinem Chef dann in schriftlicher Form das er mich nicht bezahlen kann, und das wird er auch nicht tun.

| 15.9.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mein Chef ist hiermit nicht einverstanden. ... Mein Chef schlug vor, den Vertrag heute zu unterzeichnen und am Montag detailliert darüber zu sprechen. Über meine Nichtunterzeichnung des Vertrages ist mein Chef nun erbost und bittet zum weiteren Gespräch am Montag früh.
5.12.2007
Mein Chef möchte nun das ich eine Vereinbarung unterschreibe, die wie folgt lautet: "Der Arbeitnehmer nimmt zur Kenntnis das das gezahlte 13. ... Wie dem Arbeistvertrag und dem Schreiben zu entnehmen ist Unterscheidet mein Chef wohl nicht zwischen den Begriffen 13. ... Als mir mein Chef das o.g.
23.4.2012
Am 17.04.12 habe ich eine Mail von meinem Chef erhalten mit der Aufforderung meine Arbeitsgeräte/Materialien und den Firmenwagen abzugeben sowie dem Hinweis dass mein April-Gehalt bei nicht erfolgter oder unvollständiger Rückgabe teilweise einbehalten werden wird. ... Ich habe am gleichen Tag meinen Chef angerufen und gefragt was dies soll. ... Diese habe ich vor drei Wochen versenden und meinem Chef diese vorab eingescannt und per Mail zugeschickt.

| 14.5.2010
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Wichtig ist mir dass mir von meinem Chef 6 Monate bestätigt werden da ich noch in der Facharztausbildung bin und für die Prüfung nur Abschnitte von 6 Monaten angerechnet werden. Deshalb will ich genau zum Termin hin kündigen damit ich von meinem Chef nicht vorher gekündigt werden kann.( und somit keine 6 Monate angerechnet bekomme) Meine Frage wäre jetzt: 1. FAlls ich jetzt Mitte Juni aus dem Urlaub heraus schriftlich kündige kann mein Chef dann verlangen dass ich das Übermass an Urlaub im Juli noch nacharbeite. ( wären dann ca. 2 Wochen ) 2.
13.4.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Seit meiner Kündigung war ich mit meiner nächsten Vorgesetzten im Gespräch-die eigentlich das Sprachrohr zum Chef ist-dass ich dann gehe, wenn eine Stellennachfolgerin anfangen kann, auch, wenn es Juli würde. ... Mein ehemaliger Chef hat die Kündigung wohl unterschrieben, doch informiert wurde ich darüber nicht. Ich bin nach dem Anruf in der Verwaltung dann sofort persönlich zum Chef gegangen, der mir sagte, dass doch alles klar sei für ihn, denn ich hätte doch 6 Wochen Kündigungsfrist (was nicht stimmt) und ich wollte doch zum 1.4. gehen (was nur im Zusammenhang mit einer nahtlosen Stellenbesetzung gemeint war).
19.10.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da Azubis ja eigentlich keine Ü.Std. machen dürfen - kann der Chef ihm dennoch kündigen obwohl er bereits die vereinbarte Arbeitszeit der Probezeit voll erbracht hat?????? Das Berichtsheft, in dem mein Sohn die tägliche Arbeitszeit notiert hat, wurde ihm heute vom Chef abgenommen - wem gehört das Berichtsheft?? ... Interessant in dem Zusammenhang könnte noch sein, dass mein Sohn die Ausbildung "eigentlich" zum 20.07.09 angefangen hat, der Vertrag ließ aber immer auf sich warten......und dann meinte der Chef plötzlich die Ausbildung beginnt zum 01.08.
7.12.2009
Mein Chef teilte meinen Kollegen und mir nun mit, dass das Büro in Essen zum 31.12.2009 außerordentlich gekündigt worden sei. ... Zwar wurde von meinem Chef gesagt, dass man beabsichtige, einen neuen Standort im Raume Ruhrgebiet zu suchen, die kostengünstigste Alternative wäre aber die Integration in die Niederlassung Köln. ... Meine Fragen lauten nun: kann mein Chef mich dazu zwingen, diesen Weg auf mich zu nehmen, oder ist dies für mich unzumutbar.

| 18.3.2007
Das Orchester hat seit einem Jahr einen neuen Chef (Alter: 26 Jahren). Dieser Chef will mich aus meiner Führungsposition wegdrängen, obwohl ich und das Orchester es nicht wollen. ... 2 - Hat der Chef das Recht mich gegen mein und des Orchesters Willen zurückzuversetzen?
1·15·2829303132·45·60·75·90·92