Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.397 Ergebnisse für „bewertung“

17.7.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo! Ich arbeite bei einer ökumenischen Sozialstation. Ich war in der Zeit vom 16.06.2014-27.06.2014 Arbeitsunfähig erkrankt.
6.6.2019
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Tag, ich bin Physiotherapeutin und möchte nach Elternzeit wieder in meinen Beruf einsteigen. Eine Selbstständigkeit kommt in 2-3 Jahren durchaus in Frage. Folgende Klausel ist im mir vorliegenden Arbeitsvertrag enthalten.

| 10.4.2017
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, vor drei Jahren wurde ich als Verkäuferin bei einem Luxus Conzept Store angestellt, seit einem Jahr mit festem Vertrag. Da ich Erfahrung im Schuheinbereich hatte, wurde mir am Beginn der Arbeitsverhältnis die Schuhabteilung zugeteilt,heißt: kontrollieren, das komplette Astsortiment im Verkauf präsentiert ist, Schuhlagerpflege. Das Einkauf machen die Inhaber selber und fragen uns nicht nach unseren Meinung.
27.1.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein Mann ist seit 13 Jahren im Unternehmen tätig, der Betrieb hat 250 MA, ist an einen Tarifvertrag gebunden und zudem liegt eine gültige Betriebsvereinbarung vor. In dieser Betriebsvereinbarung ist kein Passus über Urlaubsansprüche während der Elternzeit vorhanden. Nun plant er ab Juni in die Elternzeit für acht Monate zu gehen, also bis Januar 2016.
8.1.2016
Guten Tag meine Frage ich habe bis zum 18.12.2015 in meinen Betrieb gearbeitet...Zahltag war spätestens der 5. eines Monats. Nun habe ich zum 21.12.2015 einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Meinen ganzen alten Kollegen haben bereits ihr Geld bekommen.

| 1.5.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, wegen beschlossener Betriebsstillegung zum 31.3.19 wurde mir über eine Fristgemäße Kündigung zum 31.5.19 gekündigt. Unter unwiderruflicher Freistellung ab 1.4.19 und Vergütungsfortzahlung und dafür Anrechnung von Überstunden und Urlaubstagen. Ich bin aber schon seit dem 3.9.18 krank geschrieben und erhalte seit dem 15.10.18 nur noch Krankengeld und gar kein Gehalt mehr.
5.9.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo, ich habe bei meinem Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis beantragt und bekommen. Können Sie mir diese Zwischenzeugnis bitte deuten? ----------------------------------------------------------------------------------------- Z W I S C H E N Z E U G N I S Herr XXXX XXXXXX, geboren am 25.
18.1.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war kürzlich wegen einer Erkrankung arbeitsunfähig. Die Diagnose habe ich unserem Geschäftsführer mitgeteilt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass ich nicht haben wolle, dass andere in der Firma sie erfahren. Zwischenzeitlich hat er mir aber angekündigt, dass er die Diagnose nicht mehr vertraulich behandeln, sondern weitergeben will.
20.6.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo Ist das ein Gutes Zeugnis oder er ein schlechtes. Er besitzt eine gut Auffassungsgabe und war auf Grund dessen in der Lage,sich schnell und sicher an die ihn gestellten Aufgaben einzuarbeiten. Alle ihm übertragenen Arbeiten wurden zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt.Er/Sie erwies sich als belastbar und war jederzeit in der Lage, sichschnell auf wechselnde Anforderungen eizustellen.

| 17.10.2016
Ist folgender Satz negativ bewertend: Wir bedanken uns für seine häufig hervorragende Arbeit und wünschen ihm das Beste für seine berufliche und private Zukunft. Das Arbeitsverhältnis endet wie vereinbart fristgerecht am 30.06.2016.
16.3.2018
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo zusammen, mein Arbeitgeber möchte mir aufgrund guter Leistung eine Gehaltserhöhung zugestehen. Aus verschiedenen privaten Gründen, möchte ich diese nicht annehmen und habe dies dem AG auch mitgeteilt. Jetzt meinte er, er könne das auch ohne mein Einverständnis entscheiden und wird einfach mehr zahlen.
8.10.2019
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Guten Tag, ich habe diesen Beitrag von 2015 gefunden. Ist der noch aktuell? Bin genau in dieser Situation ALG1 und GbR wird gegründet als Nebentätigkeit bzw. im Moment in meiner Rolle noch inaktiv.
7.6.2019
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, ich bitte Sie um Unterstützung und Stellungnahme. Wir haben die folgende Situation. Ich kehre nach mein Heimat zurück - Bulgarien.

| 29.9.2019
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich mache eine Ausbildung zum Krankenpfleger und werde aufgrund meiner Autismusdiagnose benachteiligt. Ich bin im dritten Lehrjahr. Als Kind hatte ich erhebliche Probleme im Umgang mit anderen Menschen.
11.2.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Als ich meine Steuererklärung für 2019 ausfüllen wollte, habe ich festgestellt, dass meinem ex-Arbeitgeber (ich war nur vom 01.02 bis 15.02 2019 bei ihm eingestellt) vergessen hat, die Kranken-und Pflegeversicherungsbeiträge abzuziehen. Er hat sein Fehler schriftlich zugegeben Ich habe gelesen, dass bei Sozialabgaben normalerweise der Arbeitgeber haftet, und eine 3-Monatige Frist hat, um das Geld zurück zu verlangen Allerdings ging es um Pflichtversicherte. Ich war freiwillig versichert (mein Jahres-Brutto-Gehalt lag in der Theorie über die gesetzlische Grenze: ich sage in der Theorie da ich im Endeffekt nur 2 Wochen angestellt war, der Arbeitgeber hat mich aus Kostengründe am ersten Tag gekündigt).
3.12.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Person A arbeitet in einem Unternehmen, dass den Tarifvertrag aus seiner jeweiligen Industrie anwendet. Person A ist Vollzeit und unbefristet als normaler Sachbearbeiter (dh kein AT) beim Unternehmen beschäftigt. Nach Rückkehr aus der Elternzeit wechselt Person A in ein (neues) Teilzeitbeschäftigungsverhältnis, ebenfalls unbefristet (weiterhin kein AT).
13.12.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich kündige zum Ende des Monats 31.12.2019 mein Arbeitsverhältniss. ( 14 Tage zum Monatsende im Vertrag ) Die Hauptfirma ist in Hamburg. Wir haben aber ein eigenes Büro in München wo wir arbeiten. Kann ich auch das Kündigungsschreiben in München abgeben und lasse mir es vom Kollegen bestätigen ?
6.1.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund arbeitet als LKW-Fahrer wechselweise im Nah- und Fernverkehr. Er muss am 06.01. (der bei uns in Baden-Württemberg ein Feiertag ist) arbeiten.
1·1314151617·30·45·60·70