Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

558 Ergebnisse für „arbeitszeugnis“

24.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich habe folgende Fragen zum Thema Arbeitszeugnis: ich war 6 Jahre in der Firma XXX an einem kleinen Standort angestellt (großes mittelständisches Unternehmen), davon ca. 5 Jahre unter Herrn YYY als disziplinarischen Vorgesetzten und das letzte Jahr unter Herrn ZZZ als neueingesetzten Standortleiter. ... Macht ein „gemeinsames“ Arbeitszeugnis Sinn und in wieweit kann es von der positiven Bewertung des „Zwischenzeugnisses“ abweichen?

| 17.7.2012
Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses bat ich mündlich mehrmals um die Ausstellung eines qualitativen Arbeitszeugnisses, das mir zugesichert, aber nicht ausgestellt wurde. ... Ist es richtig, dass mein Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis drei Jahre lang (und damit auch noch jetzt) besteht, und wurde die Verjährung durch mein Schreiben gehemmt?
9.4.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Außerdem hatte ich in meiner Kündigung nach einem Arbeitszeugnis verlangt, welches ich bis heute nicht erhalen hatte.
20.3.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Dieser bat ihn um ein Arbeitszeugnis. ... Die Änderungswünsche fügte der Mitarbeiter ins Arbeitszeugnis ein und mailte sie an den GF zurück. Daraufhin schickte der GF das Arbeitszeugnis per email seiner Freundin, die nicht in der Firma arbeitet und auch den Mitarbeiter nicht kennt.

| 4.4.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Scheinselbständigkeit geht eindeutig aus meinem Lebenslauf/Arbeitszeugnis hervor.

| 3.10.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Prüfung des folgenden Arbeitszeugnisentwurfs.
15.2.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mir wurde betriebsbedingt gekündigt und ich habe ein Arbeitszeugnis erhalten welches von 38 Betriebsjahren nur die letzten 13 Jahre als Analyst/Programmierer enthält.
24.9.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Angestellter A klagt gegen Betrieb B auf Erstellen eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. ... Nun gefällt A das Arbeitszeugnis nicht und reicht eine Erweiterungsklage beim Gericht gegen B ein mit Antrag auf Änderung des INHALTS. B möchte die Erweiterungsklage nicht akzeptieren, da es vormals darum ging, DASS ein Arbeitszeugnis erstellt wird, nicht ob der Inhalt ok ist.

| 10.6.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Meine Frage betrifft den Zeitraum der durch das zu erstellende Arbeitszeugnis abgedeckt sein muss. ... Mein Problem im Detail: Als ich während des Kündigungsgesprächs mit der Personalabteilung das Arbeitszeugnis angesprochen habe, wurde mir erklärt dass das Zeugnis nur für den Zeitraum ausgestellt werden könne während dem mein jetziger direkter Vorgesetzter (der auch die letzte jährliche Leistungsbesprechung mit mir geführt hat) direkt für mich zuständig war.
12.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um die Bewertung meines Arbeitszeugnisses.

| 9.2.2009
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Das Arbeitszeugnis war für eine Führungskraft meiner Meinung nach sowie so nicht so aussagekräftig. ... ich möchte mein Arbeitszeugnis überprüfen und bewerten lassen. und was bedeutet das in Noten ausgedrückt.Ich würde Ihnen das Zeugnis per Mail zukommen lassen,bitte eine zeitnahe Beantwortung.
6.9.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nun habe ich einen neuen Job in Aussicht und benötige meine Lohnsteuerkarte und ein Arbeitszeugnis.
25.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Arbeitszeugnis. ... Auf meine Bitte zwecks Arbeitspapieren und Arbeitszeugnis bekam ich zur Antwort,das ich mich mit dem Zeugnis sowieso nirgends bewerben könnte.Mit diesem Satz verließ ich die Firma an meinem letzten Arbeitstag. 4 Wochen später bekomme ich Post, in der mir mitgeteilt wird, das meine Papiere im Büro zur persönlichen Abholung bereit liegen.

| 18.12.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Prüfung, Bewertung und Rückmeldung zu einem Zwischenzeugnis, welches als Grundlage für das abschließende Arbeitszeugnis dienen soll.
4.1.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mein Arbeitsverhältnis vor kurzem auf eigenen Wunsch beendet und nun mein Arbeitszeugnis bekommen.
18.9.2007
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Guten Tag, Ich möchte gerne meine Arbeitszeugnis von Ihnen prüfen und bewerten lassen(Schulnoten 1-6), sowie falls notwendig mit Änderungen versehen lassen.
16.11.2009
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, im Rahmen der Erstellung meines Arbeitszeugnisses bitte ich um Beratung bzw. einen konkreten Formulierungsvorschlag zum Punkt „Beendigung des Arbeitsverhältnisses“. ... Zu meinen Fragen: Die jetzige Formulierung seitens meines Arbeitgebers im Entwurf meines Arbeitszeugnisses lautet: "Zu unserem Bedauern endet das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der Elternzeit." 1. Ist es korrekt bzw. ratsam die Elternzeit überhaupt im Arbeitszeugnis und v.a. in diesem Zusammenhang zu erwähnen?
8.12.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Fragestellungen lauten wie folgt fiktiv: Frage 1 - Dürfen selbstständige Eltern einer Gastronomie Ihrem Sohn, der unentgeltich Aushiilft ein Arbeitszeugnis ausstellen?
1·23456·10·15·20·25·28