Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8.613 Ergebnisse für „arbeitsvertrag“


| 6.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Heißt das nun, dass bei unterzeichnung des neuen unbefristeten Arbeitsvertrags eine Kündigung vor Beginn, also vor dem 1.
8.10.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo.Ich hatte einen unbefristeten Arbeitsvertrag geschlossen mit Wirkung zum 8.8.07 mit 6 Monate Probezeit und einem Gehalt von 1100€ Brutto.Am 31.8.07 sprach man mir die Kündigung zum 14.9.07 aus,welche ich schriftlich nochmals erhalten habe.Darin steht auch,dass ich bis zum Ablauf meines Vertrages von der Arbeit freigestellt bin(dies wurde mir auch schon mündlich mitgeteilt)Nun bekam ich meine Lohnabrechnung.Hier wurden mir nur 880€ Brutto angerechnet,da ich ja nur 24 statt volle 30tage im Unternehmen beschäftigt war.Ich wurde aber doch extra freigestellt.Ist es richtig,mir das Gehalt zu kürzen und wenn nein wie verhalte ich mich dann am besten?
4.5.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Da sich meine pysychischen Probleme leider trotz Auszeit nicht besserten, kündigte ich im Juli 2007 meine Arbeitsstelle zu Ende Oktober 2007 und unterschrieb einen Arbeitsvertrag mit einem anderen Unternehmen für November 2007.
24.3.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag als Entwicklungsingenieur bei einem Entwicklungsdienstleister. ... Ich jedoch sehe diese pauschale Zustimmung nicht in meinem Arbeitsvertrag, da dies nirgends explizit steht und mein Arbeitgeber auch stets für Projekte im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung eine Vertragsergänzung "Zusatzververeinbarung Arbeitnehmerunterlassung" unterschrieben haben will.

| 4.3.2009
Die Hälfte unserer Mitarbeiterinnen arbeitet seit Jahrzehnten ohne Arbeitsvertrag (so schon vom Vorgänger der Praxis übernommen, haben auch kein Interesse einen solchen jetzt noch abzuschließen), die andere Hälfte hat mit uns einen normalen Arbeitsvertrag für Arzthelferinnen abgeschlossen. ... Gibt es diesbezüglich Unterschiede, ob ein regulärer Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde oder nicht?

| 19.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
(außertariflichem) Arbeitsvertrag (von 2008) = 30 Tage. Festlegung im Arbeitsvertrag:" ...im Ein-/ Austrittsjahr erhalten Sie für die vollen Monate anteiligen Urlaub". ... C) Klausel im Arbeitsvertrag ist ungültig; also 30 Tage ??
30.6.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
An dieser Stelle zitiere ich nun die Rückzahlungsklausel aus meinem Arbeitsvertrag, die unter dem Punkt "Ausbildung und Weiterbildung" zu finden ist: "Es ist erwünscht, dass der Mitarbeiter an zweckdienlichen Fortbildungskursen teilnimmt.

| 7.1.2011
Wenn dem so sein sollte, kann anstatt einer Entfristung des Arbeitsvertrages auch eine geldliche Regelung (Abfindung, Entschädigung...) vorgenommen werden?
15.4.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, mein Arbeitsvertrag enthält zum Thema Arbeitszeit und "Überstundenvergütung" den folgenden Text: Arbeitszeit: Die Arbeitszeit beträgt vierzig Stunden wöchentlich.
25.7.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich den Arbeitsvertrag erhalten, diesen aber noch nicht zurückgesendet, denn ich habe in der Zwischenzeit ein anderes Angebot erhalten, so dass ich mit dem Arbeitgeber doch keinen Arbeitsvertrag abschliessen möchte. Frage: Wurde mit meiner Zusage per Email / Telefon bereits ein Arbeitsvertrag geschlossen oder ist der Arbeitsvertrag erst mit meiner Unterschrift wirksam und kann ich davon ohne Ärger zurücktreten ?

| 10.2.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im Arbeitsvertrag ist geschrieben das er mich unverzuglich am 1 Tag der krankheit zu unterichten hat und bereits für den 1 Tag eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt.
5.7.2007
Im Rahmen meines Studiums muss ich ein sechs monatiges Praktikum absolvieren. Ich habe schon einen Praktikumsvertrag unterschrieben, welcher auf den 03.09.2007 datiert ist. Ich möchte diesen Vertrag nun kündigen, da ich ein besseres Angebot bekommen habe.
20.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Einem Arbeitnehmer wurde nach 14 Tagen Zugehörigkeit innerhalb der Probezeit fristgerecht sein Arbeitsvertrag aufgrund u.a.wegen unangemessenen Verhalten gegenüber Vorgesetzen gekündigt. Im Kündigungsschreiben wurde auf ein Wettbewerbsverbot gemäß seines Arbeitsvertrages verzichtet. Im Arbeitsvertrag wurde desweiteren darauf verwiesen, dass die Bestimmungen der §§ 74ff HGB<&#x2F;a> gelten.

| 28.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Unbefristeter Arbeitsvertrag seit 01.11.2011. Im Arbeitsvertrag ist kein Weihnachstgeld vorgesehen, doch bekommt auch dieses Jahr, wie die letzten Jahre, die Belegschaft (über 100 Mitarbeiter) Weihnachtsgeld als 13. ... Wenn ja, würde ich gerne meinen Arbeitsvertrag zustellen und gemeinsam mit dem Anwalt die rechtlichen Schritte überlegen, natürlich zu einem entsprechenden Honorar.
9.5.2012
Sein Arbeitsvertrag ist befristet und endet am 28.

| 16.3.2016
von Rechtsanwalt Holger Traub
Guten Tag. Ich denke, sie können mir weiterhelfen. Ich war vom 11.8.

| 15.2.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich möchte zum 31.03.2014 meinen Arbeitsvertrag kündigen, da ich den Arbeitsplatz wechseln möchte.
2.9.2019
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Ich frage mich, ob mein unbefristeter Arbeitsvertrag durch die Beantragung der Erwerbsminderungsrente wohlmöglich erlischt bzw. beendet wird. ... Hier der betroffene Auszug aus dem Arbeitsvertrag: 8. ... Bleibt mein Arbeitsvertrag bestehen, wenn ich eine Erwerbsminderungsrente beantrage?
1·7374757677·150·225·300·375·431