Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8.388 Ergebnisse für „arbeitsvertrag“

29.4.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich habe da wie sicherlich viele andere auch einen Arbeitsvertrag als Elektromechaniker.

| 11.3.2015
Guten Tag, meinem Mann wurde der befristete Arbeitsvertrag nicht verlängert, somit endete das Beschäftigungsverhältnis am 11.02.2015.

| 18.7.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe am Mittwoch den 15.07.2015 meinen unbefristeten Arbeitsvertrag fristgerecht zum 31.08.2015 gekündigt.
15.9.2006
Die Kündigungsfrist in meinem Arbeitsvertrag beträgt 6 Wochen auf Quartalsende.
27.4.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Für mich war nicht klar erkennbar bei wem die Anstellung tatsächlich erfolgt, schließlich ist es heute ja auch üblich, dass sich der tatsächliche Arbeitgeber laut Arbeitsvertrag und die Gesellschaft für die man dann tätig ist unterscheiden.
1.4.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe vor drei Jahren einen Arbeitsvertrag bei Firma (B) bekommen, obwohl ich vom ersten Tag an ausschließlich zu 100% für Firma (A) tätig war (bis heute), mein Vertrag ist unbefristet und in Vollzeit.
21.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Mit freundlichen Grüßen Arbeitgeber Im Arbeitsvertrag steht: a) Erwerbsnebentätigkeiten des Arbeitnehmers bedürfen der Genehmigung durch den Arbeitgeber. b) Der Arbeitgeber ist berechtigt, dem Arbeitnehmer die Ausübung irgendwelcher Nebenbeschäftigungen – auch unbesoldeter Ehrenämter, sofern deren Übernahme nicht die gesetzliche Pflicht ist – zu untersagen, wenn dadurch seine Arbeitsleistung für den Arbeitgeber beeinträchtigt wird oder die Interessen der Gesellschaft verletzt werden.
28.6.2005
Entsprechend Arbeitsvertrag war als Termin für die Gehaltszahlung der jeweils 4. des folgenden Monats vereinbart.
22.1.2010
Meine Kollegen und ich haben einen Arbeitsvertrag mit einer Tochterfirma X.
2.8.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Es ist noch nicht geklärt, ob es sich um meinen alten Arbeitsvertrag, bzw.

| 4.8.2008
Im ursprünglichen Arbeitsvertrag habe ich die Berufsbezeichnung in gutem Glauben aufgenommen.

| 12.5.2008
Die Fakten: Keinen schriftlichen Arbeitsvertrag Zuletzt einschließlich Geschäftsführer 4 Mitarbeiter Keine besonderen Vorkommnisse, bzw. schuldhaftes Verhalten einer Partei Zur Sachlage: Freitagmittag zitiert uns der Chef ins Büro zwecks Lagebesprechung.

| 2.9.2010
Hallo, Sachlage: Arbeitsvertrag endet (wegen häufiger Krankheit, wurde ja nicht bedründet nur mündlich ) Ende September.
29.5.2012
Im Arbeitsvertrag gibt es keine Regelung zu einer Rufbereitschaft.

| 6.6.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Guten Tag, folgender Sachverhalt: AG und AN schließen einen Arbeitsvertrag mit Stundenlohnvereinbarung u.a.folgender Vereinbarung ab: "Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich, wobei der tatsächliche Nachweis (Stundenzettel) ausschlaggebend für die Abrechnung ist. und weiter "Überstunden werden nur berücksichtigt, wenn sie vereinbart worden sind..... und der Arbeitnehmer sie spätestens am Folgetag schriftlich anzeigt."

| 15.1.2013
Mein Arbeitgeber weiß bereits von der Situation und hat damit gedroht, dass es bei noch so einem Fall (Anruf meiner Freundin, dass ich nicht zur Arbeit kommen würde, kündigen möchte etc.) zu einer Nicht-Verlängerung der Arbeitsverträge kommen würde (Nur Studentenjob, aber trotzdem sehr wichtig für mich).

| 12.4.2017
In meinem Arbeitsvertrag steht folgendes bezüglich Kündigung: 8.
17.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Mein aktueller Arbeitsvertrag läuft seit 15.08.2011 und ist befristet bis 14.08.2013.
1·75·150·225·300·375·381382383384385·420