Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.457 Ergebnisse für „arbeitsgericht“

24.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute von meinem Vorgesetzten eine "betriebsbedingte Kündigung, aufgrund der wirtschaftlichen Lage" erhalten. Zusätzliche Begründung war, das die Firma in jeder Abteilung eine Person entlassen muss(Lager,Produktmarketing,Vertrieb) und ausserdem in Kurzarbeit geht. Dazu noch folgende Fakten: Die Firma hat 13 Vollzeitkräfte und mehrere Teilzeitkräfte.
2.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, folgender Fall ist bei mir eingetreten: Befristeter Vertrag von 20.1.2016 bis 19.01.2017. Am 15.11.16 wurde mir die Vertragsverlängerung um 6 Monate mündlich zugesagt. Am 06.12.2016 erhielt ich eine schriftliche Zusatzvereinbarung vom AG über eine Verlängerung des Vertrages für weitere 6 Monate (bis 19.07.17).
9.8.2017
Mein AG hat meine Probezeit nach den ersten 6 Monaten um weitere 6 Monate verlängert. Diese enden nun und es wurde mir am 7.8. zum 15.9. gekündigt. Gleichzeitig legt man mir eine Abwicklungsvereinbarung vor, die mir den Arbeitsplatz bis 31.10. zugesteht.
26.6.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin derzeit seit 9 Monaten krankgeschrieben. Kann ich gekündigt werden, wenn ich noch weiter krank bin? (großes Unternehmen, keine Abmahnungen o.ä.)
21.9.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Kollegen und Kolleginnen und ich haben die Kündigung erhalten. Wir arbeiten bei einem Gartenmarkt, der Pflanzen und Gartengeräte und so was verkauft. Der Chef hatte uns vor ein paar Tagen gesagt: Das lohnt sich nicht mehr richtig und er sei zu alt für das Geschäft.
17.11.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt, ich wurde letzte Woche durch unseren Geschäftsführer telefonisch informiert, dass unsere kleine Firma feindlich übernommen wurde. Unsere Firma besteht aus 5 Personen im Innendienst und 6 Personen im Außendienst, ich bin auch im Außendienst beschäftigt, und zwar seit 9 Monaten in einem inzwischen unbefristeten Arbeitsverhältnis in ungekündigter Stellung. Darüber hinaus bin ich 50% unbefristet schwerbehindert, was aber keiner weiß.
2.8.2010
von Rechtsanwältin Astrid Gösmann
Hallo, ich bin seit 2002 in einem grösseren Betrieb (>15.000MA) beschäftigt, der dem Tarifvertrag der IG Metall Bayern unterliegt und war in der Zeit von 2002 bis 2009 im 3-Schichtbetrieb vollzeitbeschäftigt. Seit 10/2009 gibt es in unserem Betrieb für die (Dauer-)Nachtschicht, in der ich mich jetzt mittlerweile befinde, jedoch keine Vollzeit-, sondern nur noch Teilzeitverträge, mit einer regulären Wochenarbeitszeit von 4*6,5 26 Stunden, wobei jedoch wöchentlich 27 Stunden bezahlt werden und die Differenz der Minusstunden durch Aufholschichten ausgeglichen wird. Ferner habe ich einen 4-Tage Arbeitsvertrag, wobei der fünfte Tag ein sogenannter "rollierender Tag" ist.
21.1.2010
Hallo, arbeite seit meiner Ausbildung zur Großhandelskauffrau im Verkauf der Firma wo ich auch gelernt habe. Ich hatte erst 2 Jahre lang einen befristet Arbeitsvertrag. Seit1,5 Jahren arbeite dort unbefristet, warte aber seit 1,5 Jahren auf meinen Arbeitsvertrag.Jetzt soll unsere Abteilung um die hälfte verkleinert werden(Umsatz sinkt) und ich sowie 4 andere Kollegen in eine neue Abteilung wechseln.
8.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Hallo, ich habe folgende Frage: Ich bin in der Altenpflege tätig und hätte jetzt ab dem 16.06.10 Urlaub, der von der Chefin genehmigt wurde und auch im kommenden Dienstplan verzeichnet ist. Heute bei einem Gespräch meine sie zu mir, das mein Urlaub gestrichen wird weil ich noch nicht so viele Tage erwirtschaftet habe, wie ich genehmigt bekommen habe. Allerdings sind bereits die Flüge, die Bahntickets usw. bezahlt und eine Umbuchung ist auch nicht mehr möglich.
6.7.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit befinde ich mich in der Abschlussphase meines Vorbereitungsdienstes (Referendariat). ich habe mich auf eine Stelle als Vertretungslehrkraft (befristetes Beschäftigungsverhältnis) im öffentlichen Schuldienst in NRW beworben und - vorbehaltlich der Zustimmung des Bezirkspersonalrates - eine Zusage bekommen. Nun wurden mir vor wenigen Tagen mehrere Formulare von der Bezirksregierung zugesandt, die "umgehend" ausgefüllt werden müssen, bevor ein Arbeitsvertrag ausgehändigt wird. Unter anderem wird ein "erweitertes Führungszeugnis der Belegart OE / gem. § 30a Abs. 1 BZRG" angefordert und ich muss eine Erklärung unterschreiben, die u.a. folgendes enthält: "Ich versichere, dass gegen mich kein gerichtliches Strafverfahren oder Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft anhängig ist oder innerhalb der letzten drei Jahre anhängig gewesen ist".

| 24.3.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind ein Friseurunternehmen und haben eine 17-jährige im Sept. 2009 als Azubi eingestellt. Der Ausbildungsvertrag wurde seitens der Azubi, sowohl der Eltern, als auch der zuständigen technischen Betriebsleiterin (Meisterin) unterschrieben. Da aber zu dem Zeitpunkt die Eintragung der technischen Betriebsleiterin bei der HWK beantragt war, konnte der Ausbildungsvertrag noch nicht zu dieser geschickt werden.

| 5.12.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, in meiner Position als Leiter der Disposition in einem Unternehmen mit mehreren Standorten bin ich unter anderem als Ausbildender eingesetzt. Nun falle ich Aufgrund eines Unfalls bereits das zweite Mal schon etwas länger aus. Da an unserem Standort aber leider aus Kostengründen einige Stellen gestrichen wurden, besitze ich leider keine Vertretung.
28.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich bin seit dem 04.07.1995 bei einem Bauunternehmen angestellt. Mein Arbeitsvertrag enthält neben meinen persönlichen Daten folgende Angaben: -Tag der Einstellung: 04.07.1995 -Arbeitsbeginn: 17.07.1995 -Lohngruppe MIV1 -Tariflohn brutto -Vereinbarter Lohn Brutto -Vorgesehene Tätigkeit: Spezial-Tiefbau Ich arbeite dort bis heute ohne Unterbrechungen im Einsatzwechsel auf verschiedenen Baustellen. Nun wurde ich kürzlich zu einer Besprechung eingeladen.
12.7.2011
Ich habe heute aus heiterem Himmel zwei schriftliche Abmahnungen, eine Aufforderung zur Auskunft über Sponsorverträge sowie eine Aufforderung zur Auskunftgabe von Art und Umfang meiner Nebentätigkeiten erhalten. Zwei Stunden vorher wurde ich informiert, dass ich um 13.30 ein Personalgespräch hätte. Ohne eine Ahnung um was es ging, wurden mir dann die vier oben kurz beschriebenen Schriftstücke vorgelegt.
9.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Abend, nachdem ich bereits einen Anwalt zur Prüfung beauftragt habe zweifle ich sein Ergebnis an. ich habe am 01.05.2013 einen befristeten Arbeitsvertrag begonnen (Befristung bis 30.04.2015). Als Grund wurde folgendes angegeben: "Die Befristung erfolgt aufgrund der zeitlich befristeten Vorgaben des Projektes -Firmenname-" Mündlicher Aussage wurde ich als Elternzeitvertretung eingestellt. In meinem AV steht außerdem der Zusatz: "Beide Parteien beabsichtigen eine längerfristige Zusammenarbeit".

| 17.6.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Ich habe 1 Kind und habe zunächst zwei Jahre Elternzeit beantragt. Diese hat der Arbeitgeber auch bestätigt. Nun läuft gerade das 2.
22.8.2017
Sehr geehrte Anwälte, folgende Situation: Ein Arbeitnehmer arbeitet in einer kleinen Firma (er ist zusammen mit dem Chef der einzige Angestellte) und befindet sich noch in der Probezeit. Als der Chef eines Nachmittags nicht da ist (der Arbeitnehmer alleine arbeitet) nimmt sich der Arbeiter unerlaubt den Gabelstapler der Firma und versursacht durch seine Fahrt einen Schaden von ca. 1000 Euro am Fahrzeug. Personen sind nicht verletzt worden.

| 18.8.2020
| 198,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Schönen guten Abend, hier nun mein ziemlich komplexes Problem. Ich(61) bin seit 30 Jahren als Busfahrer im öD. tätig und durch einen Zusatzvertrag so gut wie unkündbar. Ich habe einen Grad der Behinderung von 40% mit Gleichstellung.
1·25·50·7374757677·100·123