Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Über 10.000 Ergebnisse für „arbeit“

14.7.2020
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, ich hatte Ende Februar 2020 meinen letzten Arbeitstag bei meinem früheren Arbeitgeber. ... Ich habe bei der Agentur für Arbeit einen Nebenerwerb im Umfang von 10 Wochenstunden ohne Einkommen angemeldet, als Geschäftsführer eines Startups. ... Sollte ich die Arbeitslosigkeit vorübergehend aussetzen um ganz sicher zu gehen, oder brauche ich nichts zu unternehmen?
16.5.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wenn die Agentur für Arbeit die Rechtmäßigkeit der Kündigung bestreitet, muss Ihr Mitarbeiter nachweisen, dass Ihre arbeitgeberseitige Kündigung berechtigt war. Diesen Aufwand kann Ihr Mitarbeiter vermeiden, wenn er sich entsprechend der Durchführungsanweisung der Agentur für Arbeit von einer kompetenten Stelle beraten lässt. ... Ergibt sich als Ergebnis der Beratung, dass Ihre Kündigung rechtmäßig oder deren Rechtswidrigkeit ungewiss ist, verhängt die Agentur für Arbeit gegen Ihren Mitarbeiter keine Sperrzeit."
9.12.2004
Im diesem Gespräch sprach er eine Freistellung (von der Arbeit bei Fortzahlung der mir zustehenden Vergütung) mit sofortiger Wirkung aus, die meine Zustimmung fand. ... Wir fordern Sie hiermit auf, unverzüglich Ihre Arbeit an Ihrem Dienstort [NameDienstort] wieder aufzunehmen. ... Mit freundlichen Grüßen [NameGeschäftsführer]" ------- Nach Erhalt dieses Schreibens habe ich die Arbeit an meinem Dienstort wieder aufgenommen.

| 6.7.2006
--------Beginn Text Abwicklungsvereinbarung--------- ABWICKLUNGSVEREINBARUNG Zwischen … (nachstehend Arbeitgeber genannt) und … (nachstehend Mitarbeiter / Arbeitnehmer genannt) wird hinsichtlich des bestehenden Arbeitsverhältnisses folgendes vereinbart: 1.Die Parteien sind sich darüber einig, dass das zwischen ihnen bestehende Arbeitsverhältnis durch Eigenkündigung des Mitarbeiters zum … 2006 beendet wird, da der Mitarbeiter beabsichtigt, eine vorgezogene Altersrente in Anspruch zu nehmen. 2.Mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses endet der Anspruch auf Weiterzahlung des Gehaltes. 3.Bestehende Resturlaubsansprüche werden vor Beendigung des Arbeits- verhältnisses abgebaut. ... Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung, Krankenkasse etc.) über die Konsequenzen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu erkundigen. ... Der Arbeitnehmer wurde darauf hingewiesen, sich unverzüglich nach Unterzeichnung dieser Vereinbarung bei der zuständigen Agentur für Arbeit als arbeitssuchend zu melden, sofern er entgegen seiner erklärten Absicht keine Altersrente in Anspruch nehmen möchte.
27.4.2014
Hallo liebe Anwälte, hier die kurz erzählte Vorgeschichte zum Verständnis: Seit fast 4 Jahren arbeite ich als Grafik-Designer in einer Werbeagentur (um die 20 Mitarbeiter). ... Ich habe in dieser Zeit auch eine selbst gewünschte Gehaltserhöhung bekommen und mir wurde prinzipiell auch die nötige Anerkennung für meine Arbeit entgegengebracht. ... Es wurden plötzlich Kaliber aufgefahren wie: „Meine Arbeit genügt momentan nicht den Ansprüchen und ich bin ja, laut meiner Mitarbeitergespräche, sowieso unzufrieden."

| 24.10.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Leiter stellte sich als der Gönner dar der es mir durch die Auflösungsvereinbarung ermöglichen wollte, frühzeitig anderswo Arbeit zu bekommen. ... Mein Arbeitszeugnis sei fertig, der Beschluss über meine Entlastung unterschriftsreif, die neue Auflösungsvereinbarung in Arbeit. ... Nun bekam ich vom GF eine email mit folgendem Inhalt: "Hiermit teile ich Ihnen mit, daß die bisher geltende Freistellung von der Arbeit mit Wirkung ab dem 2.
1.2.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
hier eine ausführliche Schilderung des Sachverhaltes: ich bin 26 Jahre alt und arbeite als OP-Pfleger in einem Uni-Klinikum. ... Allerdings strebe ich schon lange einen Arbeitsplatz wechsel an, weil ich mich für die Abteilung, wo ich arbeite, ein wenig zu überfordert fühle (viele Notfälle, anspruchsvolle OP`s etc.). ... Noch kurze Angaben zum Vertarg: Ich arbeite zwar im Uniklinikum, bin aber dort üpber das Deutsche Rote Kreuz angestellt.
7.7.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Ich war nun mehrere Wochen krank und bin seit 02.07.18 wieder auf Arbeit, mein Arbeitgeber hat mir auch am 30.06.18 für Juni 2018 das Vollzeitgehalt überwiesen. ... Am 04.07.18 war ich dann nachmittags nach der Arbeit aufgrund der wieder "akuten Belastungssituation" in der Klinik und bin seitdem wieder krankgeschrieben, wird laut Arzt diesmal aber länger andauern. ... Was für Möglichkeiten hat mein Arbeitgeber tatsächlich, wenn ich nach meiner Wiedergenesung "eigenmächtig" (also evtl. unberechtigt) nur Teilzeit arbeite, wie von mir beantragt.
29.1.2020
| 33,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Judith Freund
Im MuSchG Paragraf 16, Absatz 2. heißt es: "(2) Der Arbeitgeber darf eine Frau, die nach einem ärztlichen Zeugnis in den ersten Monaten nach der Entbindung nicht voll leistungsfähig ist, nicht mit Arbeiten beschäftigen, die ihre Leistungsfähigkeit übersteigen." ... Ist es langfristig nicht viel teurer einen Psychologen oder Psychotherapeuten aufzusuchen und sich in seine Behandlung zu begeben, als kurzfristig einer Mama mit leerer Wiege für drei Monate ein Beschäftigungsverbot zu bewilligen, damit sie zur Ruhe kommt und damit sie danach wieder die Kraft zum Arbeiten findet? (Anmerkung: Ich arbeite - sonst eigentlich sehr gerne- in einem Spielwarenladen und bin tagtäglich von glücklichen Eltern mit ihren gesunden lebendigen Babys und Sprösslingen umgeben) Wie verbleiben mit hoffnungsvollen Grüßen Eine Mama mit Mann und einer Tochter im Herzen

| 1.9.2007
von Rechtsanwalt B. Alexander Koll
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit über zwei Jahren als selbständiger Handwerker tätig, nun möchte ich eine GmbH gründen. Ich habe gehört, man soll dabei über den Eigenkapital in Höhe von 25,000 Euro verfügen. Auch habe ich gehört, es reicht, wenn man nur 11,000 Euro in bar hat, Rest als PKW oder Immobilie.
21.6.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich bin zur Zeit in Elternzeit zu Hause und mein Chef hat im Dezember 2016 sein Gewerbe abgemeldet. Er dachte erst, ich bräuchte gar keine Kündigung, dann hatte er Einsehen und hat auf mein Drängen hin einen Antrag bei der Bezirksregierung gestellt und im Mai 2017 die Erlaubnis erhalten mich kündigen zu dürfen. Aber er tut es einfach nicht.
17.5.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Tag Meine frage, habe soh eben meine fristlose kündigung beckommen, bin bei meinem arbeitgeber bis 150 euro in monat angemeldet, besitze auch einen schwerbehinderten ausweis bis70%, und die kündigung bezieht sich weil mein arbeitgeber mich privat belestickt und das schon seit 2 jahren, ist es auf einer strasße zum streit und hand greiflichkeiten gekommen, ist das ein grund das er mich kündigen darf, muß dazu sagen das gescheft ist eine gbr und mein boss arbeitet nicht da ist leider nur teilhaber und die anderen 2 sagt einer ja zu der kündigung, der andere sagt das ist nicht koreckt da das alles privat ist, was meinen sie dazu?

| 24.6.2011
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Tag, ich bin als Arbeitgeber in der Situation, dass einer meiner Mitarbeiter jetzt seit mittlerweile 3 Monaten krank geschrieben ist. ... Aufgrund der mir bekannten Erkrankung (fortgeschrittener metastasierender Tumor)ist leider nicht zu erwarten, dass der Mitarbeiter jemals wieder arbeitsfähig ist. ... Ich fürchte, dass soetwas -selbst wenn der Arbeitnehmer zustimmt -im Zweifel vom Arbeitsgericht kassiert würde.
3.3.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich war bis 02/2011 bei einer Zeitarbeitsfirma als Helfer für 6,80€/h mit o.g. Tarifvertrag unter Vertrag. Eingesetzt wurde ich für 6 Monate in der Pharmaindustrie.
14.9.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund hat heute die Kündigung bekommen fristgerecht zum 15.1.2016. (Luxemburg) Grenzgänger Jetzt kann er aber schon zum 1.10. in einer neuen Firma anfangen, der "noch"chef ist damit einverstanden und willigt einem aufhebungsvertrag ein. Aber was ist dann mit dem Anspruch auf Abfindung?

| 29.10.2007
Hallo, ich arbeite als Einrichtungsberaterin im Möbelhandel. ... Obwohl ich also erst ab Okober auf Einzelprovision arbeite, wurde der Sep. schon als solcher abgerechnet. ... In unserer Firma wird das Recht oft mißachtet, da kaum ein Mitarbeiter aus Angst um seine Arbeit wiederspricht.

| 22.10.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ausgangslage: Seit 1996 arbeite ich für den Konzern X, seit 2002 bei dessen Konzerntochter Y. ... Seit 2004 arbeite ich ohne Leitungsfunktion, wobei das Gehalt unverändert blieb. Aktuell bearbeite ich Projekte und arbeite an dem Aufbau eines neuen Funktionsbereiches im Unternehmen.
21.11.2011
Hallo, habe September 2008 als Selbständiger hadwerker für eine Verwaltung aufträge übernommen und ausgeführt. 01.01.2009 habe ich eine Gewerbe angemeldet, 16.10.2010 habe ich die gewerbe abgemeldet weil die aufträge weg waren und bin eine arbeit nachgegangen. Ende Juli kammen wieder die Aufträge rein, ich habe die arbeiten bis September 2011 durchgeführt.
1·125·250·373374375376377·500