Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.009 Ergebnisse für „anstellung“


| 8.7.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Text der Klausel: ... während Ihrer Anstellung bei der Firma und danach für ein Jahr nicht im legitimen Interesse der Firma in dem Gebiet, das tatsächlich angenommen und ausgeübt wurde, ähnliche Aktivitäten in einem Geschäft durchführen, das mit dem wirtschaftlichen Interesse der Firma konkurriert...
29.7.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe den Aufhebungsvertrag noch nicht vorliegen, bin mir aber auch nicht sicher, ob ich mir damit selbst ein Bein stelle, falls ich es nicht schaffen sollte, eine neue Anstellung zum 01.11.2015 zu finden und dann arbeitslos bin.
25.1.2008
Ich arbeite in einem privatisierten Krankenhaus, bin aber durch die lange Anstellung als Krankenpfleger in diesem Hause dem BAT unterstellt und mein Vetrag ist seit zwei Jahren eingefroren.

| 2.6.2011
Könnte es arbeitsrechtliche Folgen für meine hauptberufliche Anstellung haben, wenn ich im Rahmen meiner selbständigen Tätigkeit für diesen Mitwettbewerber tätig werde (auch wenn nur im geringen Umfang) ??
17.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Aufgrund meiner familiären Situation (zwei kleine Kinder 4 und 1 Jahr) und der Anstellung meines Mannes im Schichtdienst ist es mir nicht möglich, einfach so an den neuen Arbeitsort zu ziehen.

| 7.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Habe mir neue Anstellung gesucht, die mit einem Wohnortwechsel und Verkauf der bisher selbst genutzten Eigentumswohnung verbunden ist.
20.9.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Meine Anstellung ist laut Arbeitsvertrag nach § 2 Absatz 2 WissZeitVG auf 2 Jahre befristet (kalendermäßig datiert).

| 26.9.2007
Ich habe die Arbeitslosigkeit nicht absichtlich herbeigeführt, da ich die begründete Hoffnung auf eine folgende neue Anstellung hatte. 2.

| 6.3.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Die Anstellung erfolgte auf Grund meines Know-hows.
8.2.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Arbeitsverhältnis begann am 01.09.2012 erst mit einem befristeten Arbeitsvertrag, der dann mit einem Änderungsvertrag in eine unbefristete Anstellung ab 01.03.2013 umgewandelt wurde. ... Da ein Dateianhang nicht möglich ist, folgen hier die relevanten Passagen aus den Verträgen und der Kündigung: Befristeter Vertrag von 14.08.2012: §8 Dauer des Anstellungsverhältnisses und Kündigung ... Während der Dauer des Anstellungverhältnisses kann dieses von beiden Seiten unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen gekündigt werden.

| 1.9.2014
Oktober 2014 eine neue Anstellung wahrnehmen will, muss ich dann HEUTE (1.September) kündigen oder genügt es auch, erst MORGEN 2.
29.4.2016
Mit dem Arbeitsvertrag wurde jedoch ein mehrfach unterschriebenes Schreiben mitgeschickt, wo festgehalten ist, dass die Anstellung in Abteilung XXX stattfindet.
22.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
. § 14 Abs. 2 TzBfG unwirksam ist, da zuvor eine unbefristete Anstellung im selben Unternehmen war.
29.5.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage zur Elternzeit: Meine Frau hat 2003 eine Anstellung angetreten, in der sie als Ersatzkraft für Ihre Vorgängerin eingestellt wurde, weil diese in Elternzeit ging.
12.12.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, Ich arbeite in Teilzeit in einem Verteilzentrum eines Logistik-Konzerns, in Anstellung beim Subunternehmer.
17.4.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Desweiteren haben alle anderen Mitarbeiter der Praxis(auch die mit 400€ Anstellungen) einen Arbeitsvertrag erhalten in dem die Regelungen mit Urlaubs/Krankengeld aufgeführt sind, bisher haben alle Angestellten ohne Vertrag in der Praxis gearbeitet, nur meine Frau hat keinen Vertrag erhalten, auf Nachfrage wurde geäußert das sie halt Pech hätte und auch weiterhin kein Urlaubs/Krankengeld erhalten würde.
29.1.2007
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mir ist aber ein Regelung im öffentlichen Dienst bekannt, das man nach 2 Jahren Anstellung, das Recht auf Festeinstellung hat.
10.10.2014
Dies stellt natürlich eine Konkurrenzsituation mit Einblick auf meine Kundenkartei und auch alles andere dar und so habe ich mitgeteilt (kurz vor Ende ihrer Probezeit Ende September), dass sie sich entscheiden müsse, die Anstellung bei mir oder aber eine Selbstständigkeit.
1·5·10·1213141516·20·25·30·35·40·45·50·51