Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.799 Ergebnisse für „ablauf“

12.6.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Gilt mit Unterschrift einer solchen vereinbarung automatisch nach Ablauf der Elternzeit mein bestehender Arbeitsvertrag wieder?

| 8.3.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In meinem Arbeitsvertrag steht: "Das Arbeitsverhältnis ist nach Ablauf der Probezeit beiderseits mit einer Frist von drei Monaten zum Qurtalsende kündbar."
27.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich bin mir bewusst, dass ein Kündigungsschutz im Rahmen des Mutterschutzgesetztes bis zum Ablauf meines Vertrages seine Gültigkeit hat. ... Hinzu kommt, dass mir im Unternehmen keine Fälle bekannt sind, bei denen Verträge kurz vor Ablauf nicht entfristet wurden. ... Welche Möglichkeiten habe ich, dass ich nach Ablauf meiner Befristung unmittelbar weiter im Unternehmen beschäftigt zu werden?
22.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Innerhalb der gesetzlichen Frist (drei Monate vor Ablauf der EZ) nahm sie Kontakt zum AG auf.
26.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich bitte diese Frage vorzugsweise von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht beantwortet zu wissen welcher idealerweise Erfahrung mit der Zwangsvollstreckung von Lohn hat. Zum Sachverhalt: Aufgrund erfolgter Kündigung sowie vorm Arbeitsgericht getroffenem Vergleichs ist im Protokoll zu finden: "Die Beklagte zahlt an den Kläger für den Zeitraum von 1.6. bis 1.9. monatlich jeweils x Euro Brutto und erteilt dem Kläger darüber Abrechnungen" sowie abschließend "Mit Erfüllung des Vergleichs sind sämtliche wechselseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis der Parteien und aus Anlass seiner Beendigung erledigt" Der Arbeitgeber zahlte nicht und der AN betrieb die Vollstreckung der gesamten Bruttolohnsumme. Am Tag der Kontopfändung überweist der Arbeitgeber in den Abendstunden eine Summe an den AN (Arbeitnehmer), welche zu diesem Zeitpunkt vermutlich dem Nettolohn entspricht.

| 3.10.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ich habe nach TVÖD Bayern im Rahmen einer fristgerechten Kündigung eine Kündigungsfrist von sechs Monaten, Kündigungsmöglichkeit zum Quartal - würde bedeuten, ich kann frühestens am 31.12.11 zum 30.06.12 kündigen. Ich habe die Möglichkeit, zum 1.1.12 bei einem neuen Arbeitgeber anzufangen. Das möchte ich unbedingt tun!
4.5.2010
Guten Tag, mein Mann wurde im Nov. 2006 von seinem Arbeitgeber fuer die max. Laufzeit von 4 Jahren in die USA entsendet. In seinem Entsendungsvertag wurde vereinbart, dass der Arbeitgeber ihm bei seiner Rueckkehr einen seiner Qualifikation entsprechenden Job anbieten wird und dass das im deutschen Arbeitsvertrag vereinbarte Gehalt plus eventueller Erhoehungen waehrend der Entsendung, das Minimumgehalt sein wird.
4.1.2016
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir haben einer MA heute innerhalb der Probezeit (6Mon.) zum 18.1.2015 gekündigt (vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist zwei Wochen, keine Tarifbindung). Das Arbeitsverhältnis begann am 15.7.2015. Waren wir hier zu spät (vom Tippfehler abgesehen) und falls ja, wann wird die Kündigung wirksam?
30.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin nun erst anderthalb Jahre in Elternzeit und hatte eigentlich 3 Jahre beantragt. Mein Sohn wird nun aber in einen Kindergarten gehen können und ich möchte wieder Teilzeit bei meinem alten Arbeitgeber arbeiten. Meine Fragen: Wenn ich nun einen Teilzeit-Änderungsvertrag unterschreibe, verzichte ich damit auf meinen Anspruch auf meine bisherige Vollzeitstelle?

| 26.7.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Nach dreijähriger Elternzeit wurde mit dem Arbeitgeber mündl. bzw. per E-Mail vereinbart, den tatsächlichen Arbeitsbeginn ca. drei Monate später erfolgen zu lassen und zugleich die Arbeitszeit zu reduzieren (80% auf 50%). Statt der erwarteten schriftl. Bestätigung über unbezahlte Freistellung für die Zeit zwischen Ende der Elternzeit und Wiederaufnahme der Arbeit wurde ein neuer Arbeitsvertrag zugeschickt (Beginn der Beschäftigung zum vereinbarten Zeitpunkt, Umfang 50%).
5.4.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Mein Alter 63,5 Jahre Arbeitsunfähig erkrankt 20.04.05 Lohnfortzahlung durch Arbeitgeber bis 31.03.05 Krankengeldbezug ab 01.04.05 Schwerbehindert (genaue Bezeichnung einfügen) lt. Bescheid vom14.10.03 GdB 40% Beim jetzigen Arbeitgeber beschäftigt seit 01.09.85 Beschäftigungsverhältnis ungekündigt Ich bin seit 20.04.05 aufgrund Halswirbel-Lendenwirbelsäulenschaden,Hüftgelenk-Schulterverschleiß arbeitsunfähig krank. Am 21.06.06 läuft der Bezug von Krankengeld aus.
16.4.2007
Meine Elternzeit läuft im Mai 07 ab. Mit dem AG konnte ich mich auf eine Teilzeitbeschäftigung (ab November 07) einigen. Vorher ist aus Versorgungs-bzw.

| 14.2.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Ich absolviere seit Dezember ein Praktikum, bin aber absolut nicht zufrieden, da ich hier nicht lerne, sondern Arbeit von normalen Arbeitnehmern absolviere, zudem habe ich das Angebot einer festen Stelle ab Anfang März. In meinem Vertrag steht "Für die Kündigungsfristen gelten die gesetzlichen Bestimmungen laut Berufsbildungsgesetz"; ich gehe also von 4 Wochen Kündigungsfrist aus, richtig? Wie kann ich das umgehen?
14.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Bis zum Ablauf der Probezeit ist das Arbeitsverhältnis befristet und endet daher mit Ablauf der Probezeit.

| 28.11.2007
Es steht drin, dass der Vertrag auf 1 Jahr befristet ist (keine Nennung von einem Datum) und nach Ablauf dieses Jahres verlängert sich der Vertrag automatisch um 1 weiteres Jahr.
16.8.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage zur Elternzeit/ Teilzeit in Elternzeit/ Brückenteilzeit. Wunsch ist die möglichst lange rechtliche Aufrechterhaltung des Anspruchs auf einen Vollzeitvertrag durch geschickte "Stückelung" von Brückenteilzeit und Teilzeit in Elternzeit. Hintergrund: - Große mittelständischer Betrieb bei dem Brückenteilzeit rechtlich möglich ist - Vollzeitvertrag mit 35h - 2 Jahre Elternzeit (1 Kind) 01/2018-12/2019 - 1 Jahr Teilzeit in Elternzeit mit 18,5h 01/2020-12/2020 Plan: Brückenteilzeit für 2 Jahre (01/2021-12/2022) Folgendes Planspiel: Was passiert wenn man zu Beginn der Brückenteilzeit schwanger wird und das zweite Kind zur Hälfte der Brückenteilzeit (hier 01/2022) zur Welt kommt?

| 29.7.2006
Die Firma hat mich nun 5 Tage vor Ablauf der Probezeit vor die Wahl gestellt, die Probezeit um 3 Monate zu verlängern oder sofort gekündigt zu werden. Geht das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der Probezeit automatisch in ein festes unbefristetes Arbeitsverhältnis mit gesetzlicher Kündigungsfrist über oder muss das Arbeitsverhältnis vertraglich neu geregelt werden?
12.5.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Frau XX ist verpflichtet... sich arbeitssuchend zu melden... verpflichtet aktiv nach Beschäftigung zu suchen. ) des Arbeitsvertrages Einvernehmen darüber, dass - im positiven Fall - eine Zusammenarbeit nach Ablauf der Befristung im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer beidseitigen Kündigungsfrist von drei Monaten zum Monatsende fortgesetzt würde.
1234·25·50·75·100·125·140