Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.179 Ergebnisse für „622“


| 12.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, nach mehr als zwanzig Jahren bin ich von meinem AG mit einer Frist von 4 Wochen "Betriebsbedingt" gekündigt worden. Die Fakten: Keinen schriftlichen Arbeitsvertrag Zuletzt einschließlich Geschäftsführer 4 Mitarbeiter Keine besonderen Vorkommnisse, bzw. schuldhaftes Verhalten einer Partei Zur Sachlage: Freitagmittag zitiert uns der Chef ins Büro zwecks Lagebesprechung. Seit Monaten sinkt der Auftragspegel rapide ab und der Chef sieht keine andere Möglichkeit mehr als noch 2 Mitarbeiter zu entlassen mit der Begründung, dass er uns nicht mehr bezahlen kann.
2.3.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Für eine bessere Beratung, hier zunächst die ganze Geschichte.. Ich arbeite seit mehreren Jahren in einer kleinen IT Firma (< 10 Mitarbeiter). Die Firma ist eine AG und der Vorstandsvorsitzende ist sowohl mein Chef als auch alleiniger Anteilseigner.
31.10.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Beschäftigungsverhältnis als Versandleiter (ohne wirkliche Leitungsfunktion, i.A.) begann in 07&#x2F;1980, mein Geburtsdatum ist der 28.02.1950. Das Arbeitsverhältnis verlief bis zum Wechsel in der Geschäftsleitung zur Jahreswende 2000&#x2F; 2001 ungestört. Danach kam es zu Überforderungen, Mobbingsymptomen, nicht ausreichenden EDV-Schulungen für ein neues System und Anschaffung von 3 Tonergeräten für mein kleines Büro, die ständig von Fieber begleitete Entzündungen bei mir hervorriefen und häufige Arztbesuche und Krankschreibungen erforderlich machten. ( Ärztl.

| 22.4.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Frau hat heute bei der Meisterschule angefangen im Friseurhandwerk dass drei Monate Vollzeit dauert. Vorher war Sie fest angestellt und wurde nach Bekanntgabe dass Sie Meister werden möchte auf Drängen des Arbeitgebers und Ihr Einverständnis der Vertrag gegenseitig aufgelöst mit der Aussage vor Kunden, dass Sie fest zurück genommen würde nach der Meisterprüfung. Sie arbeitete mehr wie drei Jahre dort.
20.6.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Guten Tag, ich habe heute (ich bin seit 3 Wochen krankgeschrieben) meine Kündigung erhalten, ohne Angaben von Gründen, "fristlos, hilfsweise fristgerecht". Nach einem Telefonat mit meinem Chef teilte der mir für mich nicht nachvollziehbare Gründe mit (nicht zufrieden mit der Arbeit, Krankheit etc.&#x2F;ich arbeite seit 8 Jahren dort übrigens).
4.12.2007
Grüß Gott, ich bin seit 01.01.2007 bei einem großen Unternehmen im Gesundheitswesen tätig. Verschiedene Umstände in dieser Stelle bewegen mich jedoch zu kündigen: 1. Arbeitszeiten - 9.00 - 19.30 Uhr und samstags (gut, Mehrstunden werden ausbezahlt, aber was bringt dies an Lebensqualität). 2.
5.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Derzeit befinde ich mich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis. Die Stelle ist auch unbefristet. Ich würde nun aber gerne meinen Arbeitsplatz wechseln.
10.12.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 7&#x2F;07 im Unternehmen und habe zum 28.11.08 die Kündigung zum 31.12.08 fristgerecht? und ohne Angabe von Gründen erhalten. Danach erklärte mir der Geschäftsführer es wäre eine betriebsbedingte Kündigung und die Firma müsste sich verschlanken.
15.3.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag In Stichpunkten: Arbeiter, seit 25J. im Kleinbetrieb (5-8 Arbeiter),seit ca. 15J. im Büro als ??? , Eingestellt mit Handschlag damals als Monteur , In kürze steht ein Inhaberwechsel ins Haus , Der Name der Firma wird nicht geändert nur verkürzt , es gibt keinen schriftlichen Arbeitsvertrag . Meine Frage : Kann ich nach der Übernahme den Mitarbeiter wieder anweisen als Monteur im Service zu Arbeiten oder hat er ein Recht auf den Stuhl im Büro ???
7.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, meine Frau ist seit Ende letzten Jahres krankgeschrieben (bis einschl. 15.05.) und hat heute die Kündigung aus betriebsbedingten Gründen (nicht aus Gründen der Krankheit) erhalten. Die Firma gibt an, dass sie aus finanzillen Gründen die Marketingabteilung (die bestand fast ausschließlich aus meiner Fau) schließen muss. Die Kündigung ist ausgestellt auf den 30.04. und Kündigungstermin ist der 30.05.Erhalten hat sie Diese aber erst am 03.05.

| 14.7.2014
Guten Tag, ich möchte in Kürze ein Arbeitsverhältnis als wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Fachbereichs an einer staatlichen Universität in Nordrhein-Westfalen antreten (Entgeltgruppe E 13, unbefristet). Bis vor sechs Monaten habe ich auf gleicher Position vier Jahre befristet für den Fachbereich gearbeitet. Der Entwurf des Arbeitsvertrags liegt mir vor, Basis ist der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder: http:&#x2F;&#x2F;www.tdl-online.de&#x2F;fileadmin&#x2F;downloads&#x2F;rechte_Navigation&#x2F;A.
26.2.2015
Hallo, Ich möchte kündigen, will aber vorher die zwei Partnermonate unbedingt in Anspruch nehmen. Ich habe ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, Kündigungsfrist von 1Monate. Laut Gesetz muss man die Partnermonate beim Arbeitgeber spätestens sieben Wochen vor dem geplanten Beginn beantragen.Darf ich gleichzeitig die Partnermonate beantragen und kündigen oder wird der Arbeitgeber aufgrund meiner Kündigung die beiden Partnermonate ablehnen?

| 6.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meiner Mitarbeiterin, die als Bürokraft tätig ist, einen Teilzeit-Arbeitsvertrag mit einem Festlohn von 1120,- &#x2F;Monat und der Regelung von 20 Stunden pro Woche Arbeitszeit. Es sind in den 5-Jahren Tätigkeit Mehrstunden angefallen, die meine Mitarbeiterin in Form einer Stundenübersicht notiert hat. Dieser Dame habe ich am 02.03. diesen Jahres mündlich gekündigt und nach Hause geschickt.
1.8.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo, mal wieder eine Fallstudie zum Arbeitsrecht: 1) Details zum Arbeitsvertrag: - Beginn des Angestelltenverhältnisses 12.11.2007; beidseitige Vereinbarung von 6 Monaten Probezeit - Anstellungsvertrag kann von beiden Seiten mit einer Frist von 6 Monaten zum Quartalsende gekündigt werden. Innerhalb der Probezeit können beide Parteien mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 626 BGB bleibt unberührt. - Vergütung in Probezeit 1.500 &#8364;.

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir sind eine Arztpraxis mit 2 Vollzeitangestelltinnen (die in der Praxis tätig sind) und 3 Mitarbeiterinnen auf 400,- Euro Basis (die den Papierkram etc. von extern machen). Eine der beiden Vollzeitangestelltinnen ist jetzt schwanger und möchte nach einem Jahr wieder Vollzeit arbeiten. Während dieses einen Jahres wird aber Ersatz benötigt, aber später keine 3 Vollzeitarzthelferinnen.

| 5.3.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
In meinem AT-Vertrag steht eine feste Kündigungsfrist (drei Monate zum Quartalsende) und der Passus, dass wenn für einen Vertragspartner längere gesetzliche oder tarifliche Kündigungsfristen vorgeschrieben sind, diese dann auch für den anderen Vertragspartner gelten. Wie weiss ich nun, welche konkreten Kündigungsfristen für mich gelten (Dipl.Wirtsch.Ing, chemische Industrie in Südwestdeutschland)? Es gibt einen MTV Chemie und - das habe ich heute erst herausgefunden - sogar noch einen für Akademiker mit wohl sehr langen Kündigungsfristen.
21.5.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Am 03.07.2007 werde ich 58 und kündige mein 18 1&#x2F;2 jähriges Arbeitsverhältnis zum 31.12.2007 (Erblindung meinenes Ehemannes). Welche Fristen, Stichtage sind zu beachten, wielange wird meine Sperrfrist sein, wie lange kann ich arbeitslos sein, um dann in vorgezogener Altersrente überzugehen? (Abzüge?)
8.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war Leiharbeiter in der AUDI AG in Ingolstadt. Am 05.04.2016 kam Mein Meister zu mir und sagte "Du musst leider JETZT gehen weil die Audi die Leiharbeiter ausstellt". So ich darauf hin bin ich zur Zeitarbeit gegangen, was ich jetzt machen solle, die Antwort wie gefolgt: In die Audi können sie nicht mehr, wir können ihnen eventuell was anderes suchen" so mein Problem war ich gehe ab September 2016 in die Techniker Schule Vollzeit.
1·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·5354555657·59