Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.507
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

nachträglich entdeckter vorschaden bei privatkauf eines pkw

28.05.2018 22:22 |
Preis: 30,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
hallo guten tag , ich bin ein privatkäufer und habe von einem hr dr. einen pkw gekauft, sowohl iminserat und im kaufvertrag steht unfallfrei, nachträglich habe ich gesehen, dass das fzg am seitenteil hinten , die motorhaube und die stosstange vorne eine andere farbe haben , ich bin dann zur dekra gefahren und habe den lack messen lassen , dort sagte man mir was ich auch schriftlich habe , dass die haube vorne und das seitenteil lackiert ist , d ie stostange konnte man nicht messen da es kunststoff ist es sind aber lackeinschlüsse deutlich , frage kann ich das auto zurückgeben , habe dem verkäufer mitgeteilt, dass ich vom kaufvertrag zurücktrete. danke für ihre info
28.05.2018 | 23:17

Antwort

von


(1934)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können dann vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Verkäufer die Unfallfreiheit zugesichert hatte. Wenn im Kaufvertrag stehen sollte, dass er die Zusicherung gibt, dass das Fahrzeug unfallfrei ist, und nicht nur nach seinem Wissen nach, dann können Sie Ihr Geld zurück verlangen.
Dieses müssten sie ihm schriftlich per Einwurf Einschreiben erklären. Zusätzlich zur Untermauerung könnten Sie eine Anfrage bei HIS über das Fahrzeug einholen und die Information darüber, wann der Unfallschaden eingetreten ist. So ließe sich darüber hinaus noch gegebenenfalls seine Kenntnis darüber beweisen, wenn er der Rückabwicklung nicht zustimmen sollte.
Gerne können Sie mir einmal kostenfrei den Kaufvertrag hochladen, dass ich Ihnen noch weitere Informationen geben kann.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1934)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65539 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und war verständlich. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Schnelle Antwort mit Verweis auf gültige Rechtsnormen und entsprechenfe Handlungsempfehlung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
die antwort war gut. ...
FRAGESTELLER