Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.861
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

lugano Finanz Gmbh

29.11.2012 18:52 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla


Guten Abend,
ich habe vor 2 Monate ein Online Kredit gesucht und wurde sofort auf die Homepage der lugano Finanz GmbH
dann habe ich einen Antrag gestellt und innerhalb einer Stunde hatte ich eine positive Antwort von denen und 3 Tage später ein Vertrag von denen bekommen. Drin stand, dass ichdas Geld nach senden des unterschriebenen Vertrags auf meinem Konto überwiesen bekommen sollte. Und ich müsste aber den Betrag von 167,95 per Nachname bezahlen sollte. Ich habe den Vertrag unterschrieben und geschickt. Dann habe ich mich noch ein bisschen informiert und kam nur auf schlechte Bewertungen nach dem Motto " man das Geld nie " ich habe also versucht den Vertrag zu widerrufen aber auf der Homepage stand, dass ein Widerruf unmöglich sei. Ich habe mich also dazu entschlossen die vermittlungsgebühren nicht zu bezahlen also den Vertrag nicht anzunehmen. Was ich auch dem briefträger der Post erteilt habe. Ich dachte es würde als Widerruf zählen trotzdem habe ich gerade die zweite Mahnung von denen bekommen. Ich bin voll verwirrt und weiss nicht mehr was zu tun soll ich das Geld bezahlen wie sie es von mir verlangen? Ein Anwalt wäre mir leider auch zu teuer gibt es vielleicht eine Hoffnung noch für mich?
Danke
Mit freundlichen grüssen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

Bitte seien Sie beruhigt und zahlen Sie nicht.

Selbstverständlich haben Sie ein Widerrufsrecht in diesem Fall. Ihre Mitteilung gegenüber dem Postboten ist aber nicht als Widerruf zu werten. Hierzu müssten Sie schon gegenüber der Gegenseite schriftlich zum Ausdruck bringen, dass Sie nicht am Vertrag festhalten wollen.

Dieses sollten Sie hier bitte (falls noch nicht geschehen) per Einschreiben nachholen. Unabhängig davon wäre ein solches Auftragsverhältnis sowieso jeder Zeit frei kündbar.

Da die Gegenseite Ihnen offensichtlich noch keinen Kredit erfolgreich vermittelt hat, wäre noch nicht einmal nach der eigenen Logik aus Sicht der Gegenseite eine Provision oder Ähnliches geschuldet.

Sie sollten also die Forderung gegenüber der Gegenseite schriftlich zurückweisen und hilfsweise widerrufen/kündigen.

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen alles Gute!

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hervorragende sehr hilfreiche Antwort! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wunderbar, prompte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre ausgesprochen kompetente und umfassende Bewertung des Sachverhalts. Sie haben mir für mein weiteres Vorgehen in der unerfreulichen Angelegenheit sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER