Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

kita kündigung

| 22.11.2010 20:12 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Wir haben den Kitaplatz gekündigt, wegen einem Arbeitswechsel, welcher aber nicht erfolgte. Daraufhin haben wir die Kündigung des Kitaplatzes unsererseits widerrufen. Am nächsten Tag wurde mit anderen Eltern einen Kitavertrag geschlossen und somit stehen wir praktisch mit dem Kind auf der Straße. Wir haben die Kündigung mündlich zurück gezogen, die Zusage für die anderen Eltern wurde durch die Kita ebenfalls mündlich erteilt und erst am nächsten Tag schriftlich festgelegt. Können wir auf unseren, bis dato, bestehenden Kitavertrag bestehen?

Guten Abend,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Die von Ihnen ausgesprochene Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung, die mit Zugang beim Empfänger die ausgesprochene Rechtsfolge auslöst, ohne dass der Empfänger noch zustimmen müsste.

Das bedeutet, dass der Vertrag mit Zugang Ihrer Erklärung bei der Kita beendet wurde.

Ihr "Widerruf" konnte diese Wirkung der ausgesprochenen Kündigung nicht beseitigen ud stellt rechtlich das Angebot auf Abschluss eines neuen Vertrages dar, den die Kita aber nicht angenommen hat, weil der Platz an ein anderes Kind vergeben worden ist.

Sie können daher weder auf dem bisherigen Kitavertrag bestehen noch haben Sie einen neuen Vertrag abgeschlossen.


Mit freundlichen Grüßen



Bewertung des Fragestellers 23.11.2010 | 05:25

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 23.11.2010 4,2/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66475 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und verständliche Information, besten Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zufrieden passt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie gesagt - verständlich - ausführlich - freundlich - weiter so vielen Dank ...
FRAGESTELLER