Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

kindergeldanspruch von im ausland lebenden rentnern

03.05.2016 05:40 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


ich bin 80 jahre alt und beziehe altersruhegeld der deutschen rentenversicherung. ausserdem erhalte ich kindergeld von der.deutschen kindergeldkasse fuer zwei 13 jahre alte, im ausland bei ihrer mutter lebende toechter (zwillinge).
ich lebe seiit einiger zeit im ausland bei meinen toechtern und bin gezwungen, meinen deutschen wohnsitz aufzugeben und mich abzumelden.
gefaehrdet das meinen anspruch auf kindergeld?

Sehr geehrter Fragesteller,

unter bestimmten Voraussetzungen kann es sein, dass Sie weiterhin einen Anspruch auf den Bezug von Kindergeld haben. Gerne erläutere ich Ihnen die Einzelheiten hierzu:

Wichtig ist zunächst die Unterscheidung danach, ob Sie Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz oder nach dem Bundeskindergeldgesetz erhalten. Diese Grundlage wird danach bestimmt, ob Sie in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind oder nicht.

Da Sie bei der Aufgabe Ihres deutschen Wohnsitzes und einer kompletten Ummeldung nicht mehr nach den allgemeinen Regelung dem deutschen Kindergeldrecht unterfallen, kommt ein Anspruch für Sie nur dann weiterhin in Frage, wenn Sie Ihre unbeschränkte Steuerpflicht nach § Abs. 3 EStG beantragen, die Entscheidung liegt dann beim jeweiligen Finanzamt.
Voraussetzung wäre, dass mindestens 90 % Ihrer Einkünfte dem deutschen Einkommensteuerrecht unterfallen.
Unter dieser Voraussetzung könnten Sie auch weiterhin Kindergeld nach dem EStG beziehen.

Ansonsten kommt für Sie ein Anspruch auf Kindergeldbezug nach dem Bundeskindergeldgesetz in Frage, wenn Sie gem. § 1 Abs. 4 EStG als beschränkt steuerpflichtig gelten.
Dies ist der Fall, wenn Sie zwar nicht mehr über einen deutschen Wohnsitz verfügen, jedoch Ihre Rente - wie vorliegend - nach deutschem Recht beziehen und in einem Mitgliedsland der EU wohnen. Dies müssen Sie selbst beurteilen, da mir Ihr zukünftiger Aufenthaltsort nicht bekannt ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Angaben weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Désirée Fritsch
Rechtsanwältin

Rückfrage vom Fragesteller 04.05.2016 | 10:41

danke fuer die auskunft. ich beziehe kindergeld seit 2011. ich weiss nicht, ob dieses auf grund des estg oder kindergeldgesetzes geschieht. ich habe keine unterlagen mehr ueber den vorgang und den namen der mich damals vertretenden kollegin weiss ich auch nicht mehr.
wie kann ich klarheit erhalten.? sollte ich die kindergeldkasse fragen ?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 04.05.2016 | 10:46

Sehr geehrter Fragesteller,

wie gesagt, hängt die Grundlage für die Zahlungen (EStG oder BundeskindergeldG) daran, wie Sie steuerlich veranlagt werden. Eventuell finden Sie also etwas dazu in Ihren Steuerunterlagen.
Falls auch dort nichts mehr vorhanden ist, können Sie sich unter Angabe der Kindergeldnummer an die Kindergeldkasse wenden und um Mitteilung bitten. Bitte beachten Sie allerdings, dass sich Ihre steuerliche Veranlagung durch die Wohnsitzaufgabe ändern kann. Dies müssen Sie also letztlich - gegebenenfalls unter Kontaktaufnahme zu einem Steuerberater Ihrer Wahl - mit dem Finanzamt klären.

So lange Sie weiter innerhalb der EU wohnen, besteht aber wie gesagt in jedem Fall ein Anspruch, zu klären ist nur die rechtliche Grundlage.

Ich wünsche Ihnen eine rasche und erfolgreiche Klärung der Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Désirée Fritsch
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94520 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Die Antwort war sehr gut verständlich, auch wenn ich mir eine sehr anders lautende Antwort gewünscht hätte. Nun habe ich aber wenigstens Klarheit und kann mir den Aufwand eines Rechtstreites (den ich verlieren würde) sparen. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und gute Auskunft. Mal sehen was der Vermieter noch so alles auf Lager hat. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, vielen Dank für die schnelle und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER