Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

kaufvertrag katue 2011


12.12.2014 12:58 |
Preis: ***,00 € |

Tierrecht, Tierkaufrecht



Leider habe ich vor drei jahren bei einer dame 2 katzen gekauft....wir waren nach der ersten katze befreundet und habe mir auch nichts weiter dabei gedacht.
Vor einem jahr wurde der kater überfahren und durch todesfall in der familie und überhaupt nicht dran gedacht nur auf Facebook geteilt da hat sie es gesehen...nun sagt sie Vertragsstrafe und soll 1500 euro zahlen...
2 musste ich die katze weggeben ...nicht verkauft ...verschenkt...und vor 2 jahren sollte sie schon weg da habe ich mit ihr gesprochen und sie wollte sie nicht wieder haben...auch hierfür verlangt sie 1500 Euro....
Ich bin schon zum Anwalt ...mach mir sorgen ...ist das rechtens nach drei jahren auch das sie ja als sogenannte freundin bescheid wusste

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich kann in einem Tierkaufvertrag eine Vertragsstrafe vereinbart werden (z. B. bei Weitergabe des Tieres, wenn dies durch Vertrag nicht gestattet ist). Ob diese Klauseln jedoch wirksam sind muss im Einzelfall geprüft werden.

Ich bitte Sie daher mir den Vertrag, in welchem die Vertragsstrafe vereinbart ist per Mail oder Fax zukommen zu lassen, oder mir zumindest die Klauseln wörtlich wiederzugeben. Meine Kontaktdaten finden Sie in meinem Profil. Ich werde Ihnen die Frage dann konkret per Mail beantworten, da mir das hier ohne Kennntis der Klauseln nicht möglich ist.

Auf den ersten Blick erscheint mir jedoch zumindest die Vertragsstrafe, die sich auf die tote Katze bezieht, ungewöhnlich.

Näheres teile ich Ihnen dann nach Erhalt der Informationen per E-Mail mit.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER