Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

kauf einer immobilie die zwangsversteigert werden soll

29.06.2015 21:28 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Erwerb einer Immobilie vor einem Zwangsversteigerungstermin

hallo,

wir haben interesse an einer immobilie,die in drei wochen zwangsversteigert werden soll.
der termin bei gericht ist bereits der zweite. gestern hatte ich die möglichkeit,mit der jetzigen besitzerin zu telefonieren, sie würde die immobilie gerne ohne gerichtstermin veräussern,bezeihungsweise ist es ihr egal. es gibt 6 gläubiger,die geld haben wollen,2 banken,1 anwalt und privatpersonen. die besitzerin hat gemeint,einer der gläubiger willigt nicht in einen verkauf ein. müssen alle gläubiger zustimmen? derjenige der sich querstellt,würde wohl in der versteigerung kein geld erhalten. gibt es eine möglichkeit, die immobilie zum vom gericht festgesetzten verkehrswert zu erwerben?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Ein Kauf einer Immobilie trotz Zwangsversteigerungsvermerk und anstehendem Zwangsversteigerungstermin.

2. Voraussetzung ist hierfür neben der Beurkundung des Kaufvertrages vor einem Notar, dass der betreibende Gläubiger den Zwangsversteigerungsantrag vor dem Zwangsversteigerungstermin zurücknimmt und alle im Grundbuch eingetragene Gläubiger signalisieren eine Löschungsbewilligung erteilen zu wollen.

3. Wenn nur ein Gläubiger eine freihändigen Verkauf nicht zustimmt bzw. keine Löschungsbewilligung erteilen will, wird ein freihändiger Verkauf nicht in Frage kommen.

4. Danach sollten Sie in weitere Verkaufsverhandlungen nur Zeit investieren, wenn auch alle im Grundbuch eingetragene Gläubiger zustimmen.

5. Den Zwangsversteigerungstermin sollten Sie vorbereiten. Wichtig ist hierbei mit der Bank, die die Zwangsversteigerung betreibt in Kontakt zu treten. Fragen Sie nach, welchen Preis die Bank mindestens in dem Zwangsversteigerungstermin erreichen will. Die Bank kann hierbei jederzeit das Verfahren einstweilen Einstellen, wenn die Gebote nicht ihren Vorstellungen entsprechen.

Der durch das Gericht festgesetzte Verkehrswert ist sicherlich ein Anhaltspunkt, aber nicht maßgebend zu welchem Gebot Sie den Zuschlag erhalten.

Die Kontaktdaten der betreibenden Gläubigerin können Sie bei dem betreffenden Amtsgericht erfragen oder hier herausfinden: https://www.zvg-portal.de/

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 29.06.2015 | 22:43

muss es dann in einer zwangsvollstreckung auch einen insolvenzverwalter geben,der alle gläubiger vertritt? oder muss ich jeden einzelnen befragen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.06.2015 | 23:07

Einen Insolvenzverwalter muss es nicht geben. Wäre ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der Verkäuferin eröffnet worden, würde der Insolvenzverwalter als Verkäufer auftreten.

Die Zustimmung der Gläubiger wäre auch bei einem Verkauf durch den Insolvenzverwalter erforderlich.

Mit besten Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69256 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Saeger hat meinen Fragen ausführlich beantwortet und ich bin äußerst zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke,es war ausführlich und verständlich. Mit freundlichen Grüssen go522832-32. Meine,besser geht es nicht!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die fundierte Beantwortung der Frage. Spätestens nach unsere Nachfrage konnten wir den Sachverhalt gut einschätzen. ...
FRAGESTELLER