Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

kÄUFER WILL BETRÜGEN


19.01.2005 12:16 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



nit einer internetauktion bei Ebay verkauften wir unseren Van. Anschließend wollte der Käufer nicht mehr davon wissen und nicht zahlen. Er behauptete ein mitbieter wolle in den vertrag eintreten mit allen rechten und Pflichten , hat diese Formulierung nicht gewählt und war bei keinem termin da habe ganze Tage vor Weihnachten gewartet. Ich Fordere von Ihm jetzt Zahlung un er lügt sich wieder was zurecht und ist agressiv. Kann ich dessen Gehalt, Auto ectr. pFänden? Wie komme ich an mein Geld?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zwischen Ihnen und dem Käufer des Fahrzeugs ist ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen. Der Käufer wird dadurch selbstverständlich zur Zahlung des Kaufpreises verpflichtet.

Da er sich weigert, das Fahrzeug abzunehmen und den Kaufpreis zu zahlen, sollten Sie nun anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen und den Käufer zunächst erneut anwaltlich auf seine Zahlungspflicht hinweisen lassen. Die Kosten für die Beauftragung des Anwalts gingen zu Lasten des Käufers, da er sich, Ihrer Schilderung zufolge, bereits geweigert hat, zu zahlen, und damit in Verzug sein dürfte.

Kommt er auch dem anwaltlichen Aufforderungsschreiben nicht nach, bleibt nur die gerichtliche Geltendmachung Ihrer Forderung im Klagewege. Sofern er dann zur Zahlung des Kaufpreises verurteilt wird und dem Urteil nicht nachkommen sollte, kann selbstverständlich die Zwangsvollstreckung durchgeführt werden.

Ich bin gerne bereit, den Käufer für Sie anzuschreiben und Ihre Forderung für Sie durchzusetzen, wenn Sie mir die Unterlagen (ebay-URL, E-Mail-Korrespondenz) einmal zukommen lassen.

Zunächst hoffe ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER