Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ie berechnet sich der Unterhalt ab dem 18 Lebensjahr für meine Tochter?


28.12.2006 21:44 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich bin seit 14 Jahre geschieden, meine Exfrau arbeitet teilzeit und ist wieder verheiratet.
Meine Tochter , geb 14.06.89 wird im Juni 18 Jahre, sie geht noch bis 2008 zum Gymnasium.Ich habe bis jetzt immer den normalen Unterhalt der Düssledorfer Tabelle gezahlt. Mein Nettoeinkommen liegt bei ca 2000 Euro.
Wie berechnet sich der Unterhalt ab dem 18 Lebensjahr für meine Tochter ?
Muß meine ExFrau voll arbeiten?
Wie wird das Bafög berechnet wenn sie nachher studiert?
28.12.2006 | 22:22

Antwort

von


106 Bewertungen
Großfriedrichsburger Straße 13
81827 München
Tel: 089 4306522
Web: www.Gabriele-Koch.de
E-Mail:
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich anhand des geschilderten Sachverhalts wie folgt beantworte:

1. Der Unterhalt Volljähriger, die sich noch in der Ausbildung befinden und im Haushalt eines Elterneteils leben, bemisst sich nach Altersstufe 4 der Düsseldorfer Tabelle, er ist also, wie bisher, abhängig von Ihrem Einkommen.

2. Bei einer 17-jährigen Tochter ist unter normalen Umständen nicht mehr von einem Betreuungsbedarf auszugehen. Wenn also kein anderer Unterhaltstatbestand wie z.B. Alter oder Krankheit oder eine abweichende Regelung in Ehevertrag/Scheidungsvereinbarung vorliegt, wäre Ihre Ex-Frau verpflichtet, einer Vollzeiterwerbstätigkeit nachzugehen. Dies hat aber nur Auswirkungen auf einen eventuellen Ehegattenunterhalt.

Allerdings hat der BGH mit Urteil vom 30. November 2005
Aktenzeichen: XII ZR 34/03 entschieden, dass das Kindergeld bei Volljähren zu 100% von der Unterhaltsverpflichtung abziehbar ist, wenn nur ein Elternetil Barunterhalt bezahlt.

3. Die Berechnung des Bafög-Anspruches hängt ab von der Art der Ausbildung, Alter, Wohnort, Einkommen etc., Eine detaillierte Darlegung aller Aspekte würde hier den Rahmen sprengen. Es gibt aber im Internet diverse Bafög-Rechner und auch Broschüren des Minsiteriums für Bildung und Forschung, die unter http://www.bafoeg.bmbf.de/default_bafoeg_neu.php heruntergeladen werden können und einen allgemeinen Überblick geben.

Ich hoffe, Ihnen hiermit eine erste Orientierung gegeben zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
RAin Gabriele Koch





ANTWORT VON

106 Bewertungen

Großfriedrichsburger Straße 13
81827 München
Tel: 089 4306522
Web: www.Gabriele-Koch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER