Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ich benötige für meine stelle ein erweitertes führungszeugnis

29.08.2008 13:59 |
Preis: ***,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jens Jeromin


hallo,
ich benötige für meine stelle ein erweitertes führungszeugnis das der lvr braucht was steht da alles rin ? im führungszeugnis steht nichts drin ! steht dort auch drin wenn sachen eingestellt wurden oder anziegegn gegen einen vorliegen ? wenn ja wäre die stlle ja schon weg..?! stehen auch schufa usw drin ? ich bitte um antwort

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein sogenanntes "Behördenführungszeugnis" (= Führungszeugnis der Belegart 0) unterscheidet sich mit Blick auf erfolgte Verurteilungen, Einstellungen oder laufende Ermittlungsverfahren inhaltlich nicht von einem normalen Führungszeugnis.

Ein behördliche Führungszeugnis kann allerdings auch verwaltungsbehördliche Entscheidungen, wie zum Beispiel den Widerruf einer gewerberechtlichen Erlaubnis enthalten. Wurde in einem Stafverfahren die Frage der Schuldfähigkeit geklärt, ist auch dies enthalten.

Die Belegart "O" bedeutet ferner, das Führungszeugnis wird nicht dem Antragsteller, sondern der Behörde direkt übersandt.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, das Behördenführungszeugnis im Zweifelsfall zunächst an ein von Ihnen zu benennendes Amtsgericht schicken zu lassen, damit sie es dort einsehen und auf diese Weise feststellen können.

Ich hoffe Ihnen auf diesem Weg eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Jeromin
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 29.08.2008 | 14:31

guten tag ! danke für die antwort...alos es ist so das ich einmal nach ableistung von sozialstunden das verfahren eingestellt wurde und ein zweites mal nach einer zahlkung von 250 euro...würde dies dort auftauchen drin ? werden schufa einträge angegeben ? was wird in einem erweitertem führungszeugnis genau aufgelistet ? auch anziegen die gegen eine gestellt wurden egal ob schuldig oder unschulidg ? habe etwas angst das ich jetzt dadurch die stelle verlieren denn im "normalen" führungszeugnis sind keine eintragungen ! wie gesagt zwei sachen sind eingesllt wurden eins nach ableistzung der sozialstunden eins nach zahlung von 250 euro..tauchen diese auf ? vielen dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.08.2008 | 14:35

Sehr geehrter Fragesteller,

Einstellungen werden ebensowenig wie Schufa-Einträge aufgeführt.

Mit freundlichen Grüßen

Jeromin
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70966 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war eindeutig, so dass nun Rechtsklarheit besteht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Wilking hat sehr detailliert, freundlich und hilfreich geantwortet. Ich empfehle ihn weiter. ...
FRAGESTELLER