Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

handwerker kostenvoranschlag

03.07.2020 17:44 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Hallo,
folgendes Thema beschäftigt uns:
Wir haben einen Dachdeckermeister beauftragt ein Hausdach zu erneuern.
Trotz mehrmaliger Aufforderung erhielten wir das Angebot erst nachdem, die
Handwerker schon mehrere Tage am Arbeiten waren. Das Angebot bezog sich
auf 136qm Dachfläche = 53.000€ kosten. Hierfür haben wir das ok gegeben.
Eine halbe Woche später rief uns die Fa. an, die Dachfläche wäre 160qm und die
Kosten würden sich um ca. 7% erhöhen. Heute erhielten wir die Schlussabrechnung
mit 68.000€ (!) Es wäre noch einige zusätzliche Arbeit angefallen.
Unsere Frage: Ist diese Vorgehensweise des Handwerkers rechtens?
Zudem richtete die Firma in dem Haus erheblichen Sachschaden (Wasser) an, weil
das Dach während der Arbeiten gegen Gewitterregen nicht genügend abgedichtet war.
Wir haben den Mietern für die Arbeitszeit 1 Monat die Miete erlassen (müssen) und haben jetzt zusätzlich den Renovierungsärger (Bautrockner, Maler). Welche dieser Kosten können wir in welcher Höhe von der Dachdeckerrechnung absetzen.
Besten Dank für die Beantwortung.
Mit freundlichen Grüßen,

03.07.2020 | 19:42

Antwort

von


(306)
Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Abweichungen vom Kostenvoranschlag sind grundsätzlich möglich. Laut aktueller Rechtsprechung müssen Auftraggeber Abweichungen von 15 bis 20 Prozent vom Kostenvoranschlag akzeptieren, teilweise sogar darüber hinaus.

Die Höhe der Abweichung ist davon abhängig wie konkret der Handwerker seinen Kostenvoranschlag berechnen konnte oder wenn unvorhergesehenerweise ein höherer Arbeitsaufwand anfiel. Bei einer Abweichung von 7 % scheint die Erklärung plausibel.

Grundsätzlich müssen Handwerker ihre Kunden über Abweichungen vom Kostenvoranschlag informieren und können nicht einfach weiterbauen und dann eine höhere Rechnung stellen. Allerdings ist in der Rechtsprechung umstritten, welche Rechtsfolge sich daraus ergibt. Schadensersatzansprüche sind vorstellbar, aber in der Praxis schwer durchsetzbar.

Besser sieht es bei den Schadensersatzansprüchen bezüglich der Schäden durch die mangelnde Abdichtung. Die Renovierung (Bautrockner, Maler) sind direkte Schäden, welche auf der verschuldeten Pflichtverletzung beruhen.

Die entgangene Miete ist ein sog. Mangelfolgeschaden. Auch dieser ist ersatzfähig.

Sie können mit diesen Ansprüchen gegen den Hauptanspruch aufrechnen.

Ich empfehle Ihnen, sich durch einen versierten Anwalt vertreten zu lassen, der alle rechtlichen Argumente in dem Schriftsatz überzeugend anbringen kann. Gerne biete ich Ihnen meine Hilfe bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche an.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Richter


ANTWORT VON

(306)

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München
Tel: 089 1222189
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Schadensersatzrecht, Strafrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Medienrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Urheberrecht, Reiserecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER