Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

haft


27.09.2005 15:56 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



wie kann ich die haft vermeiden ich will nicht in haft gehen das sind 2 jahre es gibt doch noch eine andere möglichkeit

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller!

Ihre knappe Frage werde ich Ihnen gern wie folgt beantworten.

Ich gehe bei der Beantwortung der Frage davon aus, dass Sie zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren ohne Bewährung verurteilt wurden bzw., falls eine Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde, diese nunmehr widerrufen worden ist.

Das Gesetz kennt eine Ersatzfreiheitsstrafe, die für diejenigen Täter vorgesehen ist, die Ihre Geldstrafe nicht fristgerecht einbringen. Den umgekehrten Fall kennt das Gesetz nicht. Es gibt keine „Ersatzgeldtstrafe“, so dass für Sie keine Möglichkeit besteht, sich „freizukaufen“. Sie haben lediglich die Möglichkeit, sich dafür einzusetzen, in den offenen Vollzug verbracht zu werden.

Dazu heißt es in § 10 Abs. 1 Strafvollzugsgesetz (StVollzG):
«Ein Gefangener soll mit seiner Zustimmung in einer Anstalt oder Abteilung des offenen Vollzuges untergebracht werden, wenn er den besonderen Anforderungen des offenen Vollzuges genügt und namentlich nicht zu befürchten ist, daß er sich dem Vollzug der Freiheitsstrafe entziehen oder die Möglichkeiten des offenen Vollzuges zu Straftaten mißbrauchen werde.“

Leider kann ich Ihnen aufgrund der knappen Schilderung keine weiteren Auskünfte geben.


Schöne Grüße

Dennis Sevriens
Rechtsanwalt

Kanzlei SEWOMA
Rechtsanwaltspartnerschaft
Sevriens & Wolff-Marting
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin

Tel: +49 30 6120 3616
Fax: +49 30 6120 3626

Web: SEWOMA
Weblog: info.dpms.name
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER