Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

getrennt leben - in wohnung noch gemeldet

| 31.01.2010 15:25 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


ich lebe seit 1 jahr von meinen mann getrennt. er lebt auf einen campingplatz, ich in der wohnung. er ist aber in der wohnung noch gemeldet. wenn er jetzt schulden macht und diese nicht begleichen kann, inwieweit mich ich dafür haften?

Sehr geehrte Rechtssuchende,

es gibt keine automatische Mithaftung unter Eheleuten. Nur wenn
Sie etwas unterschreiben - z.B. Verträge bei einer Bank oder einem Autohaus - übernehmen Sie eine Haftung. Es gibt nur eine Ausnahme im Gesetz: wenn ein Ehegatte etwas für den gemeinsamen Haushalt wie Lebensmittel etc. kauft, haften Sie mit. Dieser Fall greift aber bei Ihnen nicht ein wegen der Trennung. Sie brauchen sich also keine Sorgen machen, solange Sie nichts unterschreiben. Sie sollten aber dafür sorgen, daß Ihr Mann bei Ihnen abgemeldet wird, da er nicht mehr bei Ihnen wohnt. Wenn er sich sperrt, können Sie auch eine Überprüfung in Ihrer Wohnung beim Einwohnermeldeamt beantragen.


Mit freundlichen Grüssen

Rechtsanwältin Constantas-Saamen
Sie

Bewertung des Fragestellers 03.02.2010 | 12:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke"
FRAGESTELLER 03.02.2010 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70626 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Das Thema ist sicherlich komplex. habe auch nicht ein abschließendes Ergebnis erwartet, jedoch ein Hinweis zur Abhängigkeit zwischen Ehevertrag und notarieller Vereinbarung einer ehebedingten Zuwendung. Der Hinweis auf eine anwaltliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Aust hat meine Frage zu einer Gesetzesinterpretation, die bis 55 Jahre zurückliegt, sehr detailiert und verständlich beantwortet. Gerne wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Frau True-Bohle bedanken. Die Antwort kam sehr schnell und war sehr verständlich formuliert. Mit der realistischen, juristischen Einschätzung meiner Chancen auf Erfolg, ist es mir gelungen, ... ...
FRAGESTELLER