Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

geklaute kamera verkauft

10.08.2010 20:43 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

ich habe folgendes problem:

bei einem onlinehändler hat meine frauam 9.209 eine kamera gekauft für 1400€
.
nach erhalt der ware wurde das paket mit der kamera nur scheinbar wieder zurückgeschick an den händler. paket wurde angeblich verschickt um den reture beleg zu bekommen.

nun war das paket eingescannt und laut sendungsauskunft ging es nie auf die reise. ( es sa so aus, als wäre es in der filiale abhanden gekommen)

der onlinehändler wurde kontaktiert um das geld wieder zu bekommen.

die kamera hat meine exfrau aber zu hause gehabt!

nachdem dhl dem händler den kaufpreis erstattet hat, wurde die kamera für 700€ an einen freund verkauft, mit orginal rechnung vom online händler.

nun hat der freund die kamera zur reperatur beim online händler eingeschickt (er dachte ja, es sei noch garantie drauf).

nachdem die kamera wieder aus der reperatur zu meinen freund geschickt wurde, stellte der händler fest, das die kamera damals bei dhl verloren gegangen ist, nun aber hier ein garantiefall gemeldet ist.

daraufhin setzte sich der händler mit meinem freund in verbindung um zu fragen wo er die kamera gekauft hat und ob er einen kaufvertrag hat.



mein freund hat nur gesagt er habe so ca 800€ bezahlt und er kennt meine frau nicht. der händler hat auch schon die entfernung zwischen den beiden wohnorten ermittelt. es sind ca 80km. ( freund und meine frau).


der händler möchte jetzt von ihm einen kaufvertrag sehen.


wie soll sich meine frau verhalten?
sollte sich sich mit dem händler in verbindung setzen?
soll mein freund, den kaufvertrag zum händler schicken?
was kann passieren?
kann mir etwas passieren?

was kann meinen freund passieren? (erhat nicht gewust, das die kamera geklaut ist)

10.08.2010 | 21:18

Antwort

von


(2404)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihrem Freund kann nichts passieren, da er nichts Unrechtes gemacht hat. Er sollte lediglich die Kamera zurück verlangen, da er Eigentümer ist.

Ihnen kann nur etwas passieren, wenn Sie bei der Tat Ihrer Frau geholfen hätten. Das kann ich so nicht entnehmen.

Auf Ihre Frau wird ein Strafverfahren zukommen. Was genau auf sie zukommt, kann man letztlich erst nach Akteneinsicht und möglichen Vorstrafen abschätzen.

Wenn Ihre Frau nun den Sachverhalt aufklärt und den möglichen Schaden wieder gut macht, würde sich dieses im Strafverfahren positiv auswirken.

Letztlich muss Ihre Frau aber entscheiden, was sie macht.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle



ANTWORT VON

(2404)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89436 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich fühle mich sehr gut beraten. Schnell, freundlich, kompetent . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Anwältin habe schon ein Anwalt der sehr gut auch sehr schnell ist. Es ist schlimm wie sehr die Eltern und nicht die Kinder in Vordergrund stehen. Will hoffen obwohl ich nicht der Vater das Kind zurück bekommen kann.der ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Vielen Dank ...
FRAGESTELLER