Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

garagen und kellerraumanmietung

20.01.2013 13:59 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Tamás Asthoff


wegen einem wasserdurchbruch musste meine wohnung geräumt werden. die firma welche den abriss und wiederaufbau tätigen sollte ( versicherungsbetrug) hat ohne meine kenntnis die möbel in kellerräumen seiner schwiegermutter untergebracht,mir wurde bis heute verwigwert wo,jetzt bekam ich ein schreiben dass ich die räumlichkeiten bis 31.1.13 zu raümen hätte, oder meine möbel würden auf dem bordstein abgestellt werden. ich selbst habe keinen vertrag,weder mündlich noch schriftlich mit dieser schwqiegermutter, und weiss trotz anfrage nach schlüssel und adresse bis jetzt nicht wo meine sachen sind.wurde mir mit ausflüchten immer wiedser verweigert
was tue ich?


































































































































Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für die gestellte Frage.

Der Sachverhalt wird aus Ihren Angaben noch nicht ganz klar.

Zunaechst bitte ich Sie um Beantwortung folgender Frage : Wer hat die von Ihnen erwaehnte Firma beauftragt, Sie oder Ihr Vermieter? Wer erteilte der Firma den Reperaturauftrag?

War der Aufrag zudem nur so ausfűhrbar, dass die Möbel komplett aus Ihrer Wohnung entfernt werden?D.h., gab es keinen anderen Platz zum Unterstellen? Möglicherweise greifen die Regelungen zur Geschaeftsfuehrung ohne Auftrag, zur umfassenden Beantwortung ist allerdings die Klaerung einiger Fragen notwenig, um die ich Sie freundlich bitte.


Des weiteren Schreiben Sie naemlich : "die firma welche den abriss und wiederaufbau tätigen sollte ( versicherungsbetrug) hat ohne meine kenntnis die möbel in kellerräumen seiner schwiegermutter untergebracht."

Bitte teilen Sie kurz mit, wessen Schwiegermutter Sie mienen. Eine Firma kann grds. keine Schwiegermutter haben.

Zudem haben Sie ein Schreiben erhalten. Von wem ist dieses Schreiben ( Absender )?

Bitte schreiben Sie ergaenzend auch kurz zum Zustand der Wohnung. Ist diese wieder bewohnbar, habe Sie ggf.schon Regelungen mit dem Vermieter getroffen?


Mit freundlichen Grüßen aus Bielefeld
T.Asthoff

Ergänzung vom Anwalt 20.01.2013 | 16:19

Sehr geehrter Fragesteller,


leider haben Sie die Frage noch nicht weiter eingegrenzt.

Rein grundsätzlich ist es denkbar, dass die Möbel bei einer dritten Person eingelagtert worden sind, weil dies für die (dringende) Reperaur unumgänglich gewesen ist. In dem Fall könnte mit der dritten Person ( auch Schwiegermutter ) ein Verwahrungsverhältnis entstanden sein, ohne dass Sie einen schriftlichen/mündlichen Vertrag geschlossen hätten. Dabei würde es sich um eine sogenannte Geschäftsführung ohne Auftrag handeln, die in Ihrem Interesse vollzogen worden ist. Dann hätte der Verwahrer auch einen Anspruch darauf, dass sie Ihre Möbel abholen.

Dazu muss Ihnen aber natürlich der Name und Adresse bekannt sein.

Die Handwerksfirma trifft dabei gegebenenfalls eine Auskunftspflicht über die Person des Verwahrers als vertragliche Nebenpflicht.

Sollte der Reperaturauftrag vom Vermeieter erteilt worden sein, könnten Sie nach den Grundzügen des Vertrages mit Schutzwirkung für Dritte ebenfalls diesen Anspruch besitzen.

Bitte vervollständigen Sie Ihre Angaben, damit eine genauere Auskunft erteilt werden kann.

Mit freundlichen Grüssen,
RA Asthoff

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70611 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Danke zusammenfassend ganz ok wohl auch in meinem Sinne allerdings hat bei mir die Antwort der Anwältin auf meine Rückfrage nochmal eine Unsicherheit ausgelöst und ich kann leider nichts mehr weiter klären da nur eine Rückfrage ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER