Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

garage kündigung


15.11.2005 09:31 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Dear sir,

Sorry to write in english (you can answer in German), but i am temporary in Germany for studies. My problem is the following: I rented few blocks away from my house in Dortmund an underground garage (closed)during one year for my car and motorbike. I moved away from Dortmund in october. I have two problems:
1)I cancelled the garage for the 1st of october, but had one week delay. I frogot and the Hausmeister changed the locks the 05th of october (without prior notice) and asked me to come to empty the garage. This is all ok, but when emptying the garage, i noticed that the motorbike (i usually left the keys on the contact) had been driven for 60km. The Hausmeister deny any use. What can i do?
2) They continue to charge directly my bank account for the rent of the garage, for october and november. I called them this morning and they told me that i still have the keys. But i gave back the keys to the Hausmeister in the hands the day i moved out. I just kept one entrance key he told me to put in the mailbox, and i´ve done that the 7.10.2005.
Do they have the right to automatically charge my bank account even after the moving out, and what can i do to be payed back for october and November? Shouldn´t they contact me in case of any problem (they have my adress) before acting such way?

Thank you very much.
Dear Customer,

thank you very much for using this portal. Following you information, I’d like to answer you questions. I apologize for answering in German, but as you wrote, you are able to understand this.

Im Hinblick auf das Motorrad werden Sie wenig Handhabe haben. Zivilrechtlich könn-ten Sie (im Ergebnis wohl geringe) Schadenersatzansprüche geltend machen. Dafür müssten Sie aber die Nutzung durch den Hausmeister zweifelsfrei beweisen. Dieser Nachweis dürfte praktisch ausgeschlossen sein.
Strafrechtlich könnte eine Strafbarkeit nach § 248b StGB vorliegen, allerdings dürfte auch hier der Tatnachweis durch die Staatsanwaltschaft nur schwerlich zu erbringen sein.
Problematisch ist die Kündigung. Grundsätzlich sind Sie verpflichtet, die Miete bis zum Ende der Mietzeit zu zahlen. Da Sie offenbar die Kündigungsfrist verpasst haben, werden Sie sich die spätere Beendigung wohl gefallen lassen müssen.
Für eine einvernehmliche frühere Beendigung sowie Rückgabe sind Sie beweispflich-tig. Hierbei kommt es darauf an, was genau mit dem Hausmeister besprochen wur-de. Allerdings befürchte ich, dass sich die für Sie günstigen Tatsachen nur schwer nachweisen lassen.
Hat der Vermieter die Garage mittlerweile weiter genutzt (entweder selbst oder durch Vermietung) entfällt natürlich auch Ihre Zahlungspflicht (§ 537 II BGB). Wenn Sie nach dem Gespräch mit dem Vermieter oder ggf. dem Hausmeister als Vertreter von einer einvernehmlichen vorzeitigen Beendigung ausgehen durften, ist ein Beru-fen auf § 537 II BGB auch nicht treuwidrig (LG Mainz, NZM 2000, 714). Dies gilt aber nicht, wenn einfach der Auszug nach der Kündigung erfolgt ist und die Mietzahlung eingestellt wurde – das wäre treuewidrig (OLG Düsseldorf, WuM 1994, 469).

Alles in allem muss ich Ihre Rechtsposition im Rahmen der summarischen Prüfung lei-der nicht als sonderlich gut beurteilen.

If you have any further question, do not hesitate to contact me.

Yours sincerely

Stefan Steininger
- Rechtsanwalt-

Nachfrage vom Fragesteller 15.11.2005 | 14:37

Dear sir;

I moved out on the 05th october. They made me pay for october (this i could still understand, even if we agreed that the contract was finished end of september. Indeed they told me i must empty the garage because they have a new client), but also for November, and they would continue also for december, january, ferbruary, etc if i did not notice that today!! Their argument is that i did not give back one key (it is not a problem since they changed all locks). The key, i left it in their mailbox the 07 october, as agreed with the Hausmeister.
Moreover, i contacted them by email on the 15 october about the pronblem with the motocycle, and they did not reply. If there is any problem, i think they should first contact me before simply taking money from my account, even after the end of the Mietvertrag (Is it legal to continue to use my bank einzugermachtigung? )

Best regards.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.11.2005 | 14:42

Vielen Dank für die Nachfrage.

Natürlich dürfen Ihnen nur die Beträge abgebucht werden, die als Miete fällig sind. Endet also das Mietverhältnis Ende Oktober, darf natürlich NICHT weiter abgebucht werden.

Widerrufen Sie die Einzugsermächtigung schriftlich, teilen Sie dies auch Ihrer Bank mit und lassen Sie die November-Abbuchung zurückbuchen.

Fordern Sie den Vermieter gleichzeitig auf, weiter Abbuchungen zu unterlassen.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER