Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

fristgerechte Kündigung der Mitgliedschaft in einem Verein

08.01.2008 17:38 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe meine Vereinsmitgliedschaft fristgerecht per Einschreiben zum 29.9.2006 gekündigt.
Das Einschreiben wurde durch die Post erst am 2.10.2006 zugestellt. Die Kündigung wurde vom Verein (in einem Antwortbrief) nicht akzeptiert, da diese erst am 2.10.2006 beim Verein eingegangen ist.

In der Vereinssatzung steht:
Die Mitgliedschaft beträgt mindestens ein volles Jahr. Sie verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn die Mitgliedschaft nicht spätestens 3 Monate vor Ende des Kalenderjahres schriftlich, durch einen eingeschriebenen Brief, gerichtet an die Bundesgeschäftsstelle, gekündigt wird.

Ist meine Kündigung wirksam? Der Verein beruft sich auf den Eingang der Kündigung (Nachweislich nach der Frist), doch über einen Eingang steht in der Satzung nichts.
Gilt nun der Eingang der Kündigung, oder der Beleg des Einschreibens - 29.9.2006?

Vielen Dank für die Antwort.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen Sachverhalts wie folgt:

Entscheidend ist tatsächlich der Eingang der Kündigung und nicht die Absendung.
Die Kündigung muss zum entscheidenden Termin bereits in den Machtbereich des Empfängers gelangt sein. Die rechtzeitige Absendung ist unerheblich.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Mitteilung machen zu können, hoffe aber, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.



Mit freundlichen Grüßen


Florian Günthner
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70352 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich erhielt schnell eine Antwort, die ausführlich und verständlich war. Nochmals: Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bedanke mich für die schnelle und ausführliche Beratung, diese hat mir sehr weiter geholfen! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Ich bin zufrieden mit der Beratung. Allerdings kann ich noch nicht sagen, in wie fern es weitergeholfen hat, da das Ergebnis noch aussteht. Daher nur 4 Sterne. Der Umfang der Antworten ist natürlich auch begrenzt, das verstehe ... ...
FRAGESTELLER