1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterschlagung, welche Strafe erwartet mich?

22.09.2009 14:16 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Welche strafe erwartet jemand ( 25 jahre) der bereits vor 6 jahren einmal wegen diebstahl sozialstunden leisten musste und jetzt wegen unterschlagung angeklagt ist?
22.09.2009 | 14:35

Antwort

von


(125)
Große Teichstraße 17
18337 Marlow
Tel: 038221-42300
E-Mail:

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese beantworte ich gerne auf der Grundlage Ihrer Angaben.

Die Strafzumessung in einem Strafverfahren hängt von einer Unzahl von Faktoren ab. Um nur einige zu nennen: Vorstrafen, Tathergang, Höhe des Schadens, Maß der eingesetzten kriminellen Energie, Bemühen um Schadenswiedergutmachung, Lebensumstände des Täters, etc.
Eine seriöse Prognose hinsichtlich der zu erwartenden Strafe verbietet sich daher an dieser Stelle. Diese kann erst in Kenntnis des gesamten Sachverhalts abgegeben werden. Hierfür ist es in aller Regel notwendig, Einsicht in die Ermittlungsakte zu nehmen. Insofern kann ich Ihnen nur empfehlen, einen Rechtsanwalt mit der Vornahme der Einsichtnahme und gegebenenfalls mit Ihrer Verteidigung zu beauftragen. Nur in Kenntnis des Akteninhalts laufen Sie nicht Gefahr, durch Angaben zur Sache den Ermittlungsbehörden bislang unbekannt gebliebene Tatsachen zu offenbaren, die überhaupt erst zur Begründung einer Strafbarkeit führen.

Die Unterschlagung gemäß § 246 Abs. 1 StGB wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Unter „normalen“ Umständen haben Sie eine Geldstrafe zu erwarten. Der Diebstahl vor sechs Jahren spielt im gegenwärtigen Verfahren keine Rolle mehr.


Rechtsanwalt Ralf Morwinsky

ANTWORT VON

(125)

Große Teichstraße 17
18337 Marlow
Tel: 038221-42300
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Straßenverkehrsrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80374 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle, ausführliche und verständliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde zu meiner Zufriedenheit beantwortet! Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich hätte niemals gedacht, dass sich ein Anwalt hier so viel Zeit nimmt und dann auch noch so ausführlich und detailliert Fragen beantwortet. Top! ...
FRAGESTELLER