1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Welches Recht gilt

18.08.2009 10:40 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Deutscher und habe vor sieben Jahren meine Frau in Marokko geheiratet. Dort war sie selbstverständlich noch Marokkanerin. Mittlerweile hat sie die deutsche Staatsangehörigkeit und wir leben auch in Deutschland.
Nun wollte ich fragen, welches Scheidungsrecht gilt? Das deutsche oder das Marokkanische?
Wenn das Marokkanische gilt wielange ist dann die Trennungszeit bevor die Scheidung rechtskräftig wird?
Mit freundlichen Grüßen,

Markus Fuhrmann

Sehr geehrter Fragesteller,

es gelten die Art. 14 und 17 EGBGB .

Nach Art. 17 Abs. 1 EGBGB Hiernach unterliegt die Scheidung dem Recht, das zum Zeitpunkt der Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages für die allgemeine Ehewirkungen maßgeblich ist.

Nach Art. 14 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB unterliegen die allgemeinen Wirkungen der Ehe dem Recht des Staates, dem beide Ehegatten angehören (in Ihrem Falle nun Deutschland) oder während der Ehe zuletzt angehörten, wenn einer von ihnen diesem Staat noch angehört.

Für Sie folgt daraus, dass derzeit deutsches Recht für die Scheidung der Ehe anzuwenden wäre.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Scholz, RA

Rückfrage vom Fragesteller 18.08.2009 | 18:24

Sehr geehrter Herr Scholz

Das heisst dann also, wir müssen ein einjähriges Trennungsjahr einhalten? Ich frage nur da ich wieder eine neue Frau kennengelernt habe und sie so schnell wie möglich heiraten möchte. Sie lebt ebenfalls in Marokko und kann nicht kommen ohne Hochzeit.
Mit freundlichen Grüßen,

Markus Fuhrmann

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 18.08.2009 | 21:11

Sehr geehrter Fragesteller,

ganz Recht, um hier in Deutschland geschieden zu werden, müssen Sie das Trennungsjahr einhalten.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Scholz, RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER