1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beerdigungskosen

15.05.2009 11:46 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


18:46

Die Bank unsers verstorbenen Vaters will die Beerdigungskosten
nur mit Erbschein von seinem Nachlaß bezahlen, ist das so??
Der Erbschein kann noch nicht ausgestellt werden, weil ein
uneheliches Kind noch gefunden werden muß, bekannt ist nur
der Name und das Geburtsdatum und Ort. Kann also noch dauern.

15.05.2009 | 12:14

Antwort

von


(562)
Mädewalder Weg 34
12621 Berlin
Tel: 030.56702204
Web: http://www.RafBB.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

grundsätzlich ist der Erbe nicht verpflichtet seine Erbeneigenschaft durch Vorlage eines Erbscheins gegenüber einer Bank zu beweisen. Er hat auch die Möglichkeit, den Nachweis seines Erbrechts in anderer Form zu erbringen; BGH, Urteil vom 7. 6. 2005 - XI ZR 311/ 04 .

Ob Ihnen dies möglich ist, kann von hier nicht beurteilt werden. Sollte dies der Fall sein, können Sie die Bank auf Auszahlung der Beerdigungskosten verklagen. Ob ein rechtskräftiges Urteil zeitlich vor der Erteilung eines Erbscheins ergehen wird, kann von hier ebenfalls nicht beurteilt werden.

Ich rate Ihnen daher nochmals die Bank unter Vorlage des Nachweises Ihrer Erbenstellung und unter Hinweis auf das o.g. Urteil aufzufordern, die Kosten der Beerdigung aus dem Nachlass zu begleichen. Sollte die Bank sich weiterhin weigern, rate ich Ihnen einen Rechtsanwalt Ihrer Wahl mit Ihrer Vertretung zu beauftragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann,
sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen
übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, weitergeholfen zu haben.
Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

Tel.: 030 - 293 646 75
Fax.: 030 - 293 646 76
frag-einen-anwalt@RA-Bordasch.de

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.


Rückfrage vom Fragesteller 17.05.2009 | 16:22

Hallo, hier noch eine Frage,

ein Testament liegt nicht vor, was wär denn ein Nachweis
meiner Erbenstellung?

Warum handeln verschiedene Banken unterschiedlich,
der Bestatter hat nicht mit jeder Bank diese Problem.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17.05.2009 | 18:46

Sehr geehrte Fragestellerin,

für die Frage warum die Banken dies unterschiedlich handhaben bin ich der falsche Ansprechpartner. Dazu müssten Sie sich an Ihre Bank wenden.

IdR kann mit einem Testament die Erbenstellung nachgewiesen werden. Ohne Testament ist dies schwierig. Es kommt aber auf Ihre konkrete Situation an. Ohne Kenntnis aller Umstände kann dies aber von hier nicht beurteilt werden-

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
- Rechtsanwalt -

ANTWORT VON

(562)

Mädewalder Weg 34
12621 Berlin
Tel: 030.56702204
Web: http://www.RafBB.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Familienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90380 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER