1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebaykäufer bezahlt nicht - Wert 722,00 Euro

17.04.2009 20:27 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Guten Tag,

ich habe am 5.4. meine Küche bei Ebay für 722,00 Euro versteigert.
In der Artikelbeschreibung stand unter anderem folgendes: "Nach Auktionsende bitte ich um eine Anzahlung in Höhe von 50% des Auktionspreises auf mein Konto. Die Restzahlung erfolgt bei Abholung. Somit bin ich auf der sicheren Seite, daß es sich nicht um Spassbieter handelt und die Küche auch wirklich abgeholt wird."
Ferner: "Da es sich um eine Privatauktion handelt gibt es keine Garantie, Widerrufsrecht und Rücknahme."

Nach mehrmaligen schriftlichen Aufforderungen (eine Telefonnummer ist leider nicht registriert) zahlt der Käufer nicht die Anzahlung.Vorgestern bat ich noch einmal um Überweisung der Anzahlung, daraufhin erhielt ich dann endlich eine kurze knappe Antwort:"Überweise morgen"

Leider war aber auch heute kein Zahlungseingang zu verbuchen.
Ich befürchte an einen Spaßbieter geraten zu sein und genau davor hatte ich Angst, da die Küche bis zum 25.4. abgeholt sein muß (Umzugstag). Ich kann die Küche nicht mitnehmen, müßte sie also auf meine Kosten irgendwo einlagern und wenn sie erst einmal abgebaut ist, bekomme ich gar kein Geld mehr dafür.

Falls der Käufer die Küche nicht bezahlt bzw. sie auch nicht abholt und vor Ort bezahlt, welche Möglichkeiten habe ich dann um an mein Geld zu kommen und muß der Käufer mir auch die anderen Kosten erstatten (Schadensersatz, Unterstellkosten, Abbau und Transport usw.)? Ich habe eine Rechtschutzversicherung, bezahlt diese solche "Fälle"?

Ich habe die Küche vor 2 Tagen neu bei Ebay eingestellt.
Wenn ich sie nun für weniger Geld (unter 722,00 Euro) versteigere, kann ich die Differenz vom ersten Käufer verlangen? Und wie sieht das rechtlich aus, wenn der erste Käufer auf einmal doch die Küche will? Bin ja dann mit dem zweiten Käufer einen Kaufvertrag eingegangen und selbstverständlich komme ich diesem nach.

Ich habe den Käufer heute über das Ebayformular zur Zahlung aufgefordert bzw.angemahnt (es ist keine Zahlung vom Käufer eingegangen....). Bis dato habe ich immer nur über das private Mailpostfach geschrieben.

Vielen Dank für die Beantwortung.

Mit freundlichen Grüßen



Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage.

Zwischen Ihnen und dem Käufer ist ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen. Sie können auf die Erfüllung bestehen und den Käufer notfalls auf Zahlung des Kaufpreises, Zug um Zug gegen Übergabe der Küche verklagen.

Allein aus Zeitgründen rate ich Ihnen aber nicht zu einem solchen Vorgehen.

Da Sie bereits den Käufer zur Zahlung angemahnt haben, können Sie nach § 323 I BGB den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Dies sollten Sie tun, bevor Sie die Küche ein zweites Mal verkaufen. Nach § 325 BGB hindert Sie der Rücktritt nicht daran zusätzlich Schadensersatz zu fordern. Sie können also die Schäden, die Ihnen aus der Nichterfüllung des Vertrages durch den ersten Käufer entstehen, später gegen diesen geltend machen. Hierzu gehören auch Kosten der Einlagerung und ein niedrigerer Verkaufspreis beim zweiten Verkauf.

Auf diesem Weg umgehen Sie Probleme mit dem zweiten Käufer, denn nach einem Rücktritt kann der Erstkäufer nicht mehr Erfüllung des Vertrages verlangen.


Da es sich um eine Vertragsrechtliche Streitigkeit handelt, wird Ihre Rechtsschutzversicherung normalerweise die Kosten übernehmen, derartige Dinge sind in den üblichen Privatrechtsschutzpaketen eigentlich immer enthalten.


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70508 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Wilking hat meine Frage zu 100% beantwortet und auch die Rückfrage noch bearbeitet. Was ich vor allem toll fand, dass dies alles innerhalb von zwei Stunden passierte und jetzt kommt es: An einem Sonntag! Herr Wilking, vielen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Anwalt, jederzeit wieder! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Ausführliche Erklärung hat mir sehr geholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER