1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnsitz in Indien

| 08.04.2009 05:59 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch


Ich lebe in Indien und moechte meinen Wohnsitz in Deutschland aufgeben.
Ich habe in Deutschland Immobilen und Kapitalertraege. kann ich mich abmelden auch wenn ich Eigentum in Deutschland habe?

wie wird das steuerlich gehandhabt muss ich mich dann in Indien steuerlich anmelden oder weiterhin in Deutschland?

gibt es eine Stelle in Deutschland die mich ueber das Steuerrrecht in Indien aufklaeren kann?

Sehr geehrte Fragestellerin,

anhand Ihrer Angaben und des von Ihnen ausgelobten Einsatzes, möchte ich Ihre Fragen wie folgt beantworten:

1. Die Aufgabe Ihres Wohnsitzes in Deutschland führt zur Beednigung Ihrer unbeschränkten Steuerpflicht in D. Jedoch werden sowohl Ihre Kapitaleinkünfte als auch die Einnahmen durch Vermietung und Verpachtung weiterhin in Deutschland versteuert werden, die Kapitaleinkünfte durch Direktabzug(Abgeltungssteuer), die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung müssen Sie im Rahmen einer Steuererklärung angeben und werden nach Festsetzung versteuert.

2. Andere Einkünfte, d.h. solche die Sie nicht in D haben, sondern in I, müssen Sie in Indien versteuern.

3. Hinsichtlich weitere Informationen ist mir lediglich die Germany Trade and Invest, der neuen Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing bekannt. Diese richtet sich eigentlich an Unternehmer, jedoch denke ich, dass diese Ihnen weitere Informationen auch für die Besteuerung von Privatpersonen oder zumindest weitere Kontakdaten geben können. www.gtai.de

Nachfrage vom Fragesteller 08.04.2009 | 10:35

ich kann mich also jederzeit abmelden auch wenn ich Immobilien in Deutschland habe. Richtig?

Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.04.2009 | 10:43

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Meldepflicht endet mit der Aufgabe des Wohnsitzes und hat mit der steuerlichen Behandlung wenig zu tun.
Sofern Sie Ihren Wohnsitz in D aufgeben, können Sie sich abmelden, Ihre steuerlichen Verpflichtungen wie oben beschrieben sind unabhängig davon zu erfüllen.

Mit freundlichen Grüßen

Haberbosch

Bewertung des Fragestellers 08.04.2009 | 10:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"hat mir sehr weitergeholfen danke"
Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen