1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Falschaussage nach tödlichen Unfall

28.10.2008 10:11 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin Kämpf


Guten Tag,

ich würde gerne wissen, was auf eine Falschaussage steht, die durch ein unabhängiges Gutachten durch Berechnungen am Unfallort und den Angaben der Polizei im Unfallbericht bewiesen wurde?
Es geht um einen Verkehrsunfall mit 3 jungen Verstorbenen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltschilderung sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Die falsche uneidliche Aussage, strafbar gemäß § 153 StGB (Strafgesetzbuch), sieht als Strafrahmen Freiheitsstrafen von drei Monaten bis zu fünf Jahren vor.
Ein Meineid sieht eine Mindeststrafe von einem Jahr Freiheitsstrafe vor.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie ggf. für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

Fon: 089/ 22843355
Fax: 089/ 22843356
E-Mail: info@kanzlei-kaempf.net
Web: www.kanzlei-kaempf.net

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69659 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super, danke! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Ich habe mich sehr gefreut so schnell eine klare Aussage zu erhalten. Diese war für das Gespräch mit dem Nachbarn hilfreich, wir könnten uns problemlos einigen. VIELEN DANK ...
FRAGESTELLER