1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beistandschaft von Jugendamt nach Vaterschaftstest?

15.07.2008 02:22 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Guten Abend !
Wenn ein privater Vaterschaftstest zur Anerkennung der Vaterschadft durchgeführt wird, ist es dann richtig dass
aufgrund dieses Tests (KM und KV sind einverstanden) das Jugendamt keinen Einfluss (Beistandschft) mehr hat ?

Vielen Dank für Ihre Antwort !

Sehr geehrter Fragesteller,

hiermit darf ich zu Ihrer Frage wie folgt Stellung nehmen:

Eine Vaterschaft wird entweder vom Vater anerkannt oder vom Gericht festgestellt. Allein die Durchführung eines Testes ändert noch nichts an dem Abstammungsverhältnis.

Ob und inwieweit die Beistandschaft hierauf Einfluss nehmen darf und kann hängt davon ab, in welchem Umfang diese beantragt wurde.

Eine Beistandschaft kann auch durch eine Erklärung des Elternteils, der diese beantragt hat ganz oder teilweise wieder beendet werden.

Ich hoffe Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben und verbleibe


mit freundlichen Grüßen


Astrid Hein
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89314 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER