1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietminderung für Wasserschaden

| 29. Juni 2022 19:40 |
Preis: 48,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


09:29

Ich habe ein Haus gewerblich gemietet. Mein Untermieter hat einen Wasserschlauch installiert, obwohl ich darauf hingewiesen habe, dass diese Installation nur durch eine Fachfirma ausgeführt werden darf. Sie hat sich nicht daran gehalten und hat im Bauhaus einen Wasserschlauch gekauft und selbst montiert. Es kam zum Wasserschaden. Laut Gutachter hat der Wasserschlauch einen Herstellerfehler. Ein weiterer Untermieter, der durch den Wasserschaden sein Büro nicht nutzen konnte, hat eine Mietminderung durchgeführt. Die Hauptlast der Schadensbegleichung hat die Gebäudeversicherung gezahlt. Die Haftpflichtversicherung von der „Verursacherin" hat nichts übernommen mit der Begründung, dass der Schlauch einenHerstellerfehler hat.
Die Mietminderung von meinem Untermieter möchte die Gebäudeversicherung nicht begleichen. Meine Haftpflichtversicherung übernimmt die Mietminderung und den mir damit entstandenen Schaden ebenfalls nicht. Kann ich die Rechnung an die „Verursacherin" senden mit Zahlungsaufforderung. ggf. müsste sie sich doch mit dem Baumarkt bzw. Dem Hersteller auseinandersetzen, oder? Oder bleibe ich jetzt auf der Mietminderung sitzen?

29. Juni 2022 | 20:01

Antwort

von


(981)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Untermieterin hat schuldhaft diesen Wasserschaden verursacht.

Dadurch ist Ihnen ein finanzieller Schaden durch die Mietminderung entstanden.

Diesen Schaden muss die Untermieterin auch ersetzen.

Dazu sollte man sie schriftlich unter Fristsetzung zur Zahlung auffordern.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

Rückfrage vom Fragesteller 30. Juni 2022 | 09:24

Guten Tag Herr Rechtsanwalt.
Die Versicherung der "Verursacherin" teilt aber mit, dass Sie nicht in die Haftung geht, da es sich um einen Herstellerschaden handelt. Sie weißt jegliches schuldhaftes Verhalten zurück. Nach Information der Versicherung ist der "Verursacherin" auch keine Schuld nachzuweisen, da, laut Aussage der Haftpflichtversicherung, für das lediglich Anschließen von den zwei Schläuchen keine Fachfirma notwendig sei.
Das heißt, die "Verursacherin" wird die Begleichung des Mietausfalls zurückweisen bzw ihrer Versicherung meine Forderung weiterleiten. Die Versicherung wird die Zahlung ebenfalls zurückweisen. Kann ich Sie auffordern sich an den Hersteller zu wenden? Immerhin hat sie die Schläuche im Bauhaus gekauft und die haben die Schläuche vom Hersteller bezogen.
Mit freundlichen Grüßen PR

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 30. Juni 2022 | 09:29

Guten Morgen,

die Antwort der Versicherung ist nicht verbindlich für die Versicherungsnehmerin, also die Untermieterin. Diese kann trotzdem in die Haftung genommen werden. Ob sie sich dann selbst an den Hersteller wendet, ist dann ja unerheblich.

Mit freundlichen Grüßen

Schwerin

Bewertung des Fragestellers 30. Juni 2022 | 10:01

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Meiner Bewertung ist nichts zuzufügen. Für mich ist "frag-einen-Anwalt.de" eine gute Einrichtung, um einen Ansatz für meine weitere Vorgehensweise zu erhalten.
Dankeschön

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Steffan Schwerin »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 30. Juni 2022
5/5,0

Meiner Bewertung ist nichts zuzufügen. Für mich ist "frag-einen-Anwalt.de" eine gute Einrichtung, um einen Ansatz für meine weitere Vorgehensweise zu erhalten.
Dankeschön


ANTWORT VON

(981)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet- und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht