Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gartenzaun, Höhe und Beschaffenheit?

12.03.2008 11:44 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Wir haben mit den nach uns zugezogenen Nachbarn vor einigen Jahren einen gemeinsamen Zaun errichtet. Dieser Zaun besteht aus Metallstangen zwischen denen sich gespannte Strohmatten befinden.
Dieser Zaun wurde von den Kindern des Nachbarn immer wieder beschädigt, da sie sich aus unserem Grundstück ständig ihre herübergeschossenen Bälle zurückgeholt haben. Der Zaun wurde immer wieder von uns geflickt und den Nachbarn ausdrücklich Verbot zum Betreten des Grundstücks erteilt, da sich bei uns auf dem Grundstück auch ein Teich befindet. Die Probleme bestehen jedoch nach wie vor, deshalb wollen wir einen neuen, stabilen Zaun errichten.
Gibt es festgelegte Regeln, über die Höhe und Beschaffenheit des Zaunes und in wieweit haben die Nachbarn hier ein Mitspracherecht?

Sehr geehrte Fragestellerin,

unter Berücksichtigung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, beantworte ich Ihnen Ihre Frage wie folgt:

Bei einer Grundstücksgrenze sind nach dem NachbG RP beide Nachbarn zur Einfriedung verpflichtet. Die Kosten für die Unterhaltung und Erstellung des Grenzzauns sind jeweils hälftig zu tragen. Für die nun von Ihnen geplante Einfriedung wäre dies wohl nur dann der Fall, wenn diese erforderlich wäre. Nach Ihren Schilderungen, könnte dies hier durchaus der Fall sein. Abschließend kann dies aber ohne Kenntnis der Gesamtumstände nicht beurteilt werden. Sie sollten diesbezüglich ggf. einen Kollegen vor Ort befragen.

Soweit baurechtlich nicht anderes vorgeschrieben ist oder gefordert wird, richtet sich die Art der Einfriedung nach der Ortsübung (hierzu sollten Sie auf dem örtlichen Bauamt nachfragen). Läßt sich eine ortsübliche Einfriedung nicht feststellen, so gilt ein 1,2 m hoher Zaun aus festem Maschendraht als ortsüblich.

Jedenfalls sofern Sie von der ortsüblichen bzw. der Einfriedung durch einen 1,20m hohen festen Maschendrahtzaun abweichen wollen, hätte Ihr Nachbar auch ein Mitspracherecht.

Die Absicht, den vorhandenen Zaun durch einen anderen zu ersetzen oder wesentlich zu verändern, müssten Sie dem Nachbarn jedenfalls mindestens zwei Wochen vor Beginn der Arbeiten anzeigen. Diese Anzeigepflicht bestünde auch dann, wenn der Nachbar weder die Einfriedung verlangen könnte noch zu den Kosten beizutragen hätte.

Um weiteren Streitigkeiten zuvorzukommen, empfehle ich Ihnen jedenfalls dringend, den Zaun in Absprache mit Ihrem Nachbar zu errichten und eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser ersten rechtlichen Einschätzung weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Grema
Rechtsanwalt
_____________
Christian Grema
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69205 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und verständlich. Wie weit sie richtig ist kann ich als Leihe noch nicht bewerten. Hört sich aber sehr gut an. Würde jederzeit wenn's eilig ist wieder eine Frage hier stellen. 5 Sterne!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Malek Ahmed Shaladi ist ein ganz hervorragender Rechtsanwalt, der mir bei meinem Anliegen fachlich hochprofessionell, ausführlich und zu alledem sympathisch geholfen hat. Wenn ich zum Thema Migrationsrecht noch mal einen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war sehr veständlich und ausführlich. Ich bin sehr zufrieden und kann Herrn Geißlreiter weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen