1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

1und1 Kündigung aus wichtigem Grund

11.03.2008 18:12 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich habe einen Telefonanschluss der Telecom und DSL-Anschluss von 1und1. Die Mindestvertragslaufzeit vom 1und1 Vertrag ist bis Anfang Dezember 2008. Jetzt bin ich in eine andere Stadt umgezogen in eine Wohnung, wo schon ein Internetanschluss bereitsteht, den ich nutzen kann. Ich habe bereits bei 1und1 schriftlich gekündigt und eine Antwort bekommen, dass "Ein Umzug bedingt keine außerordentliche Kündigung". Welche Möglichkeit gibt es für mich aus diesem Vertrag herauszukommen?

11.03.2008 | 18:26

Antwort

von


(310)
Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich anhand der mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Ein Umzug in eine andere Stadt ist grds. kein wichtiger Grund, wegen dem man einen bestehenden Providervertrag außerordentlich fristlos kündigen kann. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Provider seine Leistung auch am Umzugsort erbringen könnte. Sofern Sie also in ein "DSL-fähiges" Gebiet ziehen, in dem 1&1 Ihnen nach wie vor den vertraglich vereinbarten Internetanschluss zur Verfügung stellen kann, bleibt für eine fristlose Kündigung kein Raum. Die Tatsache, dass am neuen Wohnort bereits ein Internetanschluss vorhanden ist, stellt einen Umstand dar, der von 1&1 nicht zu vertreten ist.

Eine fristlose Kündigung wäre daher allein aufgrund des Umzugs nur aus Kulanz machbar.

Andere Gründe, die eine fristlose Kündigung rechtfertigen könnten (Schlechterfüllung des Vertrages durch 1&1) haben Sie nicht vorgetragen, so dass ich nach dem derzeitigen Stand der Dinge keine andere Möglichkeit sehe, eine fristlose Kündigung durchzusetzen.

Ich bedaure, Ihnen keine bessere Mitteilung machen zu können. Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(310)

Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gewerblicher Rechtsschutz, Kaufrecht, Wettbewerbsrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER