1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

rangstelle grundbuch vs. darlehensdatum

| 24.06.2021 08:35 |
Preis: 38,00 € |

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung


Beantwortet von


sehr geehrte damen und herren,
folgender sachverhalt:

herr a hat aus einer forderung aus dem jahre 2010 und titel gegen herrn b die zwangsversteigerung beantragt.

im grundbuch sind briefgrundschulden im 1. rang und im 2. rang eingetragen, die an andere gläubiger abgetreten sind - allerdings sind die eintragungen und abtretungen aus dem jahr 2015 ! - d.h. somit auch die forderungen!

ist jetzt die position des herrn a ( weil er ja sozusagen an 3. stelle kommt ) schlechter???? oder "besser" weil ja seine forderung und titulierung vorher schon zustande kam.

24.06.2021 | 10:07

Antwort

von


(574)
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Im Grundbuchrecht ist nicht das Entstehen der Forderung oder ihre Titulierung maßgeblich, sondern der Rang, der sich üblicherweise aus dem Zeitpunkt des Antragseingangs ergibt. Da die Grundschuld unabhängig von der zu sichernden Forderung ist, bleibt bei einer Abtretung der Grundschuld auch der Rang erhalten.

Nach Ihrer Schilderung sind die beiden Grundschulden damit vorrangig zu bedienen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.


Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-


Bewertung des Fragestellers 24.06.2021 | 11:03

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

DIREKTE EXPLIZITE OFFENE ANTWORT
DANKE VOM HERZEN

"
Mehr Bewertungen von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 24.06.2021
5/5,0

DIREKTE EXPLIZITE OFFENE ANTWORT
DANKE VOM HERZEN


ANTWORT VON

(574)

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht