1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Darstellung meiner privaten Rufnummer im Internet

| 17.12.2020 12:42 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von


18:45

Sehr geehrte Rechtsanwälte.

Ist es erlaubt, dass Internet-Portale wahllos Handynummern präsentieren dürfen? Dies sind doch personenbezogene Daten. Ich sehe meine private Handynummer auf einigen Portalen, ohne Zusammenhang.

Insgesamt sind es 4 Portale, die angebliche Anruferinformationen präsentieren.
Die Sinnhaftigkeit erschließt sich mit nicht, da kein Negativeintrag vorliegt und meine Nummer nur in verschiedenen Schreibweisen dargestellt wird. Neben vielen anderen.

Dieser Veröffentlichung habe ich nicht zugestimmt. Ist dies erlaubt und steht mir ein Unterlassungsanspruch zu?

Danke

17.12.2020 | 13:55

Antwort

von


(2130)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Jede private Telefonnummer zählt zu den personenbezogenen Daten und unterliegt damit dem Datenschutz. Die Speicherung, Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe einer privaten Telefonnummer ist daher nur zulässig, wenn der Betroffene dem zustimmt oder ein Gesetz dies legitimiert.

Sie können daher verlangen, dass Ihre Nummer nicht weiter im Internet veröffentlicht wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

Rückfrage vom Fragesteller 17.12.2020 | 18:15

Sehr geehrter RA Wilckling,

herzlichen dank für die Antwort.

Wie sieht es denn aus, wenn wirklich alle Telefonnummern aufgezählt werden, die möglich wären?
Annahme: Computer/Script-basiert?
Also auch die Ihrer Ehefrau, Kinder, Eltern?
Kann sich derjenige dann herausreden?
Und wenn man nun darauf drängen würde, seine Nummer zu entfernen, würde dies ja Erstrecht die Echtheit bestätigen durch die Schnittmenge. Wer ist dafür zuständig, diesesn Unsinn in der Gesamtheit zu stoppen? Der Datenschutzbeauftragte des Landes? Polizei mit Strafanzeige?

Besten Dank

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17.12.2020 | 18:45

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Wenn dort wirklich einfach nur alle möglichen Zahlenkombinationen ohne weiteren konkreten Bezug aufgezählt sind, kann man schon darüber diskutieren, ob hier ausnahmsweise keine personenbezogenen Daten vorliegen. Und tatsächlich würde hier eine Unterlassungsaufforderung wohl eher einen negativen als einen positiven Effekt haben durch die Betonung Ihrer Nummer. Eine Anfrage beim Datenschutzbeauftragten wäre hier daher zunächst der bessere Weg als eine direkte Löschungsaufforderung gegenüber dem Webseitenbetreiber.

Mit besten Grüßen

Bewertung des Fragestellers 28.10.2021 | 14:22

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jan Wilking »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.10.2021
5/5,0

ANTWORT VON

(2130)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet- und Pachtrecht