Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umsatzsteuer für Maklerprovison aus Immobilienverkauf im Ausland

01.06.2020 12:16 |
Preis: 50,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Ich (D) vermittle als Makler eine Immobilie im EU-Ausland an einen Käufer.
Der Verkäufer ist Deutscher mit Wohnsitz a) in Deutschland, b) im Ausland.
Der Käufer ist entweder a) Deutscher, b) Ausländer.

Ist meine Maklerprovision umsatzsteuerpflichtig und in welchem Land?
Vielen Dank für eine verbindliche Auskunft.
01.06.2020 | 14:03

Antwort

von


(1085)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Es gelten die folgenden Konstellationen:

Ich gebe dabei jeweils davon aus, dass es sich bei den Verkäufern um Privatpersonen handelt, die keinen gewerblichen Handel mit Immobilien betreiben.

Der Verkäufer ist Deutscher mit Wohnsitz

a) in Deutschland
b) im Ausland

Hier wird man in beiden Fällen argumentieren können, dass der Ort der Leistung der Ort des Grundstücks ist und daher im Ausland liegt, § 3a Abs. 3 Nr. 1 UStG . Dort wird der Umsatz ausgeführt.

Der Käufer ist entweder

a) Deutscher
b) Ausländer

Für die Frage der Bewertung, wo Umsatzsteuer bezahlt wird, spielt die Nationalität des Vertragspartners keine Rolle. Hier sind in erster Linie die Wohnsitze die Frage, wo die Leistung erbracht wird, wichtig. Dies regelt sich nach § 3a Abs. 3 Nr. 1 UStG .

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1085)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79881 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt geht auf die gestellte Frage ein. KEIN copy and paste von Gesetzestexten, ich kann diesen Anwalt soweit ich das jetzt mit zwei gestellten Fragen erfahren habe, sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell, war sehr ausführlich und gut verständlich! Ich fühle mich sehr gut beraten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und auf den Punkt. Herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER