1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietminderung Mängel Neubauwohnung

31.05.2020 23:06 |
Preis: 35,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer


Zusammenfassung: Es geht um Mietminderung wegen "verschleppter" Bauarbeiten an und in einer Neubauwohnung.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Am 1.3 bezog ich eine Neubauwohnung.
Trotz Ankündigung der Einstellung aller Baumaßnahmen innerhalb von 4 Wochen ist dies bis heute nicht der Fall.
Nun ist gerade das komplette EG wieder aufgestemmt worden, wodurch für mich ein schlafen nach dem Nachtdienst unmöglich ist.

Gleichzeitig haben sich Bauarbeiter mehrfach über Steiger unangekündigt Zutritt zu meiner Dachterrasse verschafft ( die auch nicht zu den nachbarwohnungen abgegrenzt ist) um auch dort den Boden wieder auszuwechseln.

Weitere Mängel:
- Kein Wasserdruck - 10l 6Minuten
- Das Wasser hat seit 1 Woche keine 40 Grad mehr
- Vor dem Hauseigang steht direkt ein stinkendes Dixieklo + bauwagen + schuttcontainer
- Das Treppenhaus ist voller betonstaub

Nun bin ich am Überlegen die Miete zu kürzen, da die Mängel auch nach Anzeige nicht beseitigt wurden.
Meine Frage lautet also wie folgt:



Steht mir eine Mietminderung zu, oder heißt es dann, man hätte damit rechnen müssen?
Falls ja, welche Höhe wäre angebracht?
Mit freundlichem Gruß

Gerne zu Ihren Fragen:


Steht mir eine Mietminderung zu, oder heißt es dann, man hätte damit rechnen müssen?

A.: Ihnen steht eine Mietminderung zu, weil "die Einstellung aller Baumaßnahmen innerhalb von 4 Wochen angekündigt wurde und dies bis heute nicht der Fall ist", wie Sie schreiben.


Falls ja, welche Höhe wäre angebracht?

A.: Sie sollten soweit wie möglich die oben geschilderten Einschränkungen dokumentieren (Fotos, Lärmprotokoll, Zeugen etc.). Aus der Ferne betrachtet, würde ich eine Mietminderung von
15 % - 25 % für angemessen halten, die Sie sogar rückwirkend ab dem Datum Ihrer Anzeige/Abmahnung beanspruchen können.

Sicherheitshalber mahnen Sie mit Fristsetzung nochmals ab, mindern die Miete rückwirkend um 25 % und zahlen "ab sofort die volle Miete ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht unter Vorbehalt", dann droht Ihnen keine Kündigung und Sie verlieren nicht den Anspruch auf den Differenzbetrag.
Das sollte erfahrungsgemäß den Vermieter zum Einlenken bewegen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Rückfrage vom Fragesteller 01.06.2020 | 19:31

Vielen Dank für die zügige Antwort.

Ist die Mietminderung auf die Warm- oder Kaltmiete anzusetzen ?
Und kann ich nach verstreichen der Frist die Miete rückwirkend zum Datum meiner ersten telefonischen Abmahnung durchsetzen?
Mit freundlichem Gruß

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 01.06.2020 | 20:13

Gerne zu Ihrer Nachfrage:

Ist die Mietminderung auf die Warm- oder Kaltmiete anzusetzen ?
A.: Auf die Warmmiete.
Und kann ich nach verstreichen der Frist die Miete rückwirkend zum Datum meiner ersten telefonischen Abmahnung durchsetzen?
A.: Ja.

Da die Minderungsquote ggf. streitig werden kann, empfehle ich eben, zunächst "die Miete unter Vorbehalt" zu zahlen, bis die von Ihnen veranschlagte Quote akzeptiert ist. Dann können Sie diese Quote rückwirkende zurückfordern und gehen nicht das Risiko einer Kündigung ein.

MfG
Burgmer, RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76953 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Es hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank. Diese Antwort hat mir sehr weitergeholfen! :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle ersteinschätzende, ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER