1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Probezeit danach neue Probezeit

21.05.2020 05:54 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag.
Ich habe einen Vertrag mit 40h und einen halben Jahr Probezeit.
Nun wurde mir in der Probezeit fristgerecht ohne Angabe von Gründen gekündigt.
Mir wird nun ein neuer Vertrag für die gleiche Stelle mit 30h angeboten, da nicht so viel Arbeit da ist.
Aber wieder mit einer neuen Probezeit von einem halben Jahr.
Ist das rechtlich in Ordnung?

Vielen Dank für ihren Rat.
Nadine

21.05.2020 | 06:42

Antwort

von


(2289)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,


nein, das ist nicht in Ordnung.


Die Vereinbarung zur zweiten Probezeit ist unwirksam. da hier nur die Stundenzahl reduziert werden kann.

Nur Letzteres ist zulässig, sodass der Vertrag dann ohne Probezeit besteht..


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg


ANTWORT VON

(2289)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89531 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle Antwort auf meine Frage.sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung, ich war leider verhindert und konnte bis jetzt keine Bewertung abgeben. LG ...
FRAGESTELLER