1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

PKW nach Rep.in Werkstatt defekt - Wer zahlt Abschlepper zurück in Werkstatt

| 20.03.2020 12:10 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Hallo
Herr A. bringt KfZ in Werkstatt mit ganz exaktem Auftrag zu Rep.
Werkstatt ist damit fertig. Herr A. holt PKW ab und bezahlt bar mit Rechnung.

Fahrt zum eigenen Wohnort ca 75 km wird eine Katastrophe - Motor geht aller
5 Minuten aus. Nach 2 Stunden ist A. daheim und informiert Werkstatt.

Die sagt: .... Herr A. soll PKW zurückbringen und sie schauen mal drüber....
Kosten für Abschlepper soll Herr A. zahlen. Die betragen je nach Abschlepp Unternehmen
zwischen 350 und 450 Euro.

Herr A. ist der Auffassung die Werkstatt sollte die Kosten für Abschleppen übernehmen,
die Werkstatt hat offenbar keine Probefahrt gemacht, sonst hätte sie den Defekt bemerkt.

20.03.2020 | 15:31

Antwort

von


(2373)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


die Werkstatt irrt:

Die Gewährleistung ist für Sie kostenlos auszuführen.

Und dazu gehören auch notwendige Aufwendungen (BGH, Urteil vom 27.03.2003, Az.: <a href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=VII%20ZR%20443/01" target="_blank" class="djo_link" title="BGH, 27.03.2003 - VII ZR 443/01: Umfang des Schadensersatzanspruchs">VII ZR 443/01</a>).

Das bedeutet, dass auch die Abschleppkosten von der Werkstatt zu tragen sind, wenn es sich um Gewährleistungsansprüche aus der vorangegangenen fehlerhaften Reparatur gehandelt hat.

Fordern Sie die Werkstatt mit einer Frist von 14 Tagen zur Zahlung auf.

Danach sollten Sie dann zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche einen Anwalt beauftragen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Bewertung des Fragestellers 23.03.2020 | 22:15

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

vielen Dank

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 23.03.2020
5/5,0

vielen Dank


ANTWORT VON

(2373)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht